18.03.11 09:43 Uhr
 153
 

Ausstellung zu Verfolgung der Sinti und Roma in Bergen-Belsen

Das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma zeigt in der Gedenkstätte Bergen-Belsen die Sonderausstellung "Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma".

Durch die Nachvollziehbarkeit einzelner Lebensgeschichten wird die Gesamtgeschichte der Verfolgung anschaulich gemacht. Im ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen bei Celle stellten Sinti und Roma die drittgrößte Häftlingsgruppe. Viel Kinder waren darunter.

Die Schau ist noch bis zum 15. Mai 2011 zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Verfolgung, Roma, Sinti, Konzentrationslager
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 09:43 Uhr von Babelfisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vorurteile und Stereotype werden bis heute in der Bevölkerung "gepflegt". Europaweit natürlich. Nicht selten werden die Menschen pauschal in die Nähe gesetzwidrigen Verhaltens gerückt. Man muss sich dabei immer vergegenwärtigen, wie sehr solche Ressentiments in Unmenschlichkeit, Unrecht und Verbrechen münden können.
Kommentar ansehen
18.03.2011 10:14 Uhr von bono2k1
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wenns nach einigen ShortnewsUsern: ginge wäre das KZ schon lange wieder offen - dieses Mal wieder mit Roma/Sinti aber auch Moslems, Hartz4ler etc...

Also los ihr Biedermänner - es muss sich empört werden...
Kommentar ansehen
18.03.2011 11:33 Uhr von mahoney2002
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bono2k1: ich kenne einige Sint und ihr benehmen uns gegenüber ist unter aller Sau.
Wir werden nur als scheiss Deutsche abgestempelt, deutsche Mädchen sind "Scheiss deutsche Schlampen" oder " Huren ".
Fahren hier alle mit Schrott LKW durch die Gegend, sammeln Altemetalle ein und rennen nebenbei noch zum Amt um da Geld abzugreifen und bekommen auch immer schön in den Arsch geschoben.

Beispiel: Vater verdient mit Schrott jede Woche 400-500€ zu Weihnachten wird zum Amt gefahren und rumgeheult das man kein Geld für Geschenke hat und Heizoel ist auch alle.
Der nette Man vom Amt gibt dann mal eben für jedes Kind 200€ Weihnachtsgeld, 1000€ für Heizoel und haltet euch fest, noch mal 1500€ für einen Holzofen, falls das Heizoel mal wieder alle ist könne sie dann ja damit heizen.

Leben hier in 4 oder 5 Generation und sprechen deutsch alla " Komm ich voll auf dich drauf zu " oder " Is dich *Name* bei dich " da sprechen fast alle Türken die ich kenne besseres Deutsch und manche leben hier erst seit 5 Jahren und nicht in 4 Generation.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?