17.03.11 23:23 Uhr
 110
 

Bochum: Werksschließung bei Opel wieder im Gespräch

Im Opelwerk in Bochum sind 1.200 Stellen in Gefahr. Dem Betriebsrat zufolge, will der Opel Mutterkonzern GM wissen, wie der Jobabbau im Bochumer Werk bis Ende April bewerkstelligt wird.

Gäbe es keine vernünftige Lösung, dann wird es Entlassungen geben.

Rainer Einenkel, Betriebsratsvorsitzender des Bochumer Werks, hält dieses Angebot für absolut nicht annehmbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opel, Bochum, Gespräch, Opelwerk
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?