17.03.11 21:11 Uhr
 407
 

Altötting: Zwei tödliche Unfälle in zwei Stunden

Binnen eineinhalb Stunden haben sich heute Vormittag im Landkreis Altötting zwei tödliche Verkehrsunfälle ereignet.

Bei einem Überholvorgang auf der B 299 bei Unterneukirchen kam ein 20-jähriger Garchinger ums Leben. Der BMW-Fahrer wollte überholen und geriet dabei ins Schleudern. Als der BMW quer auf der Straße stand, fuhr ein Kastenwagen in die Fahrertür.

Auf der A 94 bei Altötting wurde ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf von einem Lastwagen erfasst, nachdem er auf dem Pannenstreifen aus seinem Auto ausgestiegen war. Der junge Mann starb am Unfallort. Der Lastwagen schob noch einen PKW in die Leitplanke dessen Fahrerin schwer verletzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Altötting
Quelle: radio-trausnitz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 21:45 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schrecklich !! Der erste Unfall wäre durch vernünftige Fahrweise vermeidbar gewesen und der 20 jährige würde sich noch seines lebens freuen.

Beim zweiten Unfall fehlen mir noch Infos...ist der 18jährige zur Autobahnseite ausgestiegen und stand dann direkt auf der Autobahn ?
Sollte man eben nicht machen..lieber zur Beifahrertür raus aus dem Auto und in Sicherheit bringen ( vorher die Polizei anrufen).also weg von der Autobahn...traurig, der Junge hatte sein ganzes Leben noch vor sich..
Kommentar ansehen
17.03.2011 21:58 Uhr von sammy90
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ein 20 jähriger muss ja auch unbedingt einen BMW fahren. War wahrscheinlich vollkommen unterschätzte situation, mit zu viel PS!

Trotzdem eine traurige sache, mein Beileid.
Kommentar ansehen
17.03.2011 22:05 Uhr von Halogenium
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
50 Ps für Fahranfänger! Und die Raserei hat ein Ende!
Überholen ist dann nicht mehr.
Und auch nicht nötig,denn der nächste LKW kommt bestimmt!
Kommentar ansehen
18.03.2011 00:00 Uhr von cpt. spaulding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sammy90: bmw heisst nicht automatisch zu viel ps. 316er z.B. sind ganz schön lahme krücken. viel zu wenig ps für das gewicht.


halogenium hat schon recht. eine begrezung der leistung ähnlich wie beim motorrad wär ganz vernünftig.
sicher kommt gleich einer der mir neid unterstellt aber es ist einfach falsch daß bonzensöhnchen zum 18. nen porsche hingestellt bekommen und den auch fahren dürfen.

[ nachträglich editiert von cpt. spaulding ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?