17.03.11 20:28 Uhr
 259
 

Motorradtest: Engländerin ringt deutschem Klassenprimus ein Unentschieden ab

Hier schlagen die Herzen der Tourenfahrer und der Enduropiloten gleichermaßen höher. Die neue Triumph Tiger 800 XC ist ab sofort auf dem Markt, und schon steigt sie mit dem bisherigen Klassenprimus, der BMW F 800 GS in den Ring.

Die neue Triumph wird traditionell von einem Dreizylinder (95PS) befeuert, während die erfolgreiche BMW über ein Zweizylindertriebwerk (85PS) verfügt. Motorcharakteristik, Design, Fahrwerk und Ergonomie - keine der beiden 800er Modelle leistet sich hier besondere Schwächen oder Fehler.

Im Gegenteil, beide Motorräder sind nahezu auf Augenhöhe und vereinen in sich das Beste aus zwei Welten: Touring und Offroad. Was die Triumph der BMW auf Asphalt voraus hat, holt diese auf Schotter und Enduro-Terrain wieder auf, so ergibt sich ein leistungsgerechtes Unentschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, BMW, Motorrad, Unentschieden, Offroad, Touring, Tiger 800
Quelle: www.1000ps.at