17.03.11 20:13 Uhr
 216
 

Köln: Autobahn 59 wird drei-spurig freigegeben

Die Autobahn 59 soll künftig drei-spurig für den Verkehr freigegeben werden und so für eine Entlastung sorgen. Grund ist das hohe Stauaufkommen rund um den Flughafen Köln/Bonn.

So soll der Bereich um den Airport in das Standspurprogramm des Verkehrsministeriums aufgenommen werden. Eine Entlastung des Autoverkehrs soll bis zu 30 Prozent Leistung bringen.

"Bei stockendem Verkehr soll zukünftig die Standspur in Richtung Bonn zwischen der Tankstelle Schloss Röttgen und der Ausfahrt Flughafen für den Verkehr kontrolliert freigegeben werden.", verlautete die Porzer Bezirksvertretung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Köln, Flughafen, Autobahn, Standspur
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 00:12 Uhr von Showtime85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das klappt nicht. da ist so viel: verkehr und zu viele aus- und einfahrten.
die sollen lieber mal auf der a 57 den standstreifen bickendorf öffnen. der ist schon fertig aber geöffnet war der noch nie..

hauptsache geld ausgeben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?