17.03.11 19:39 Uhr
 82
 

Motorsport: Porsche startet wieder mit Hybrid-Renner 911 GT3 R beim 24h-Rennen

Auch in diesem Jahr wird Porsche wieder mit dem 911 GT3 R Hybrid beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring an den Start gehen. Allerdings wurde der Wagen stark überarbeitet.

Der Wagen soll nun noch effizienter sein und weniger Sprit verbrauchen. Gleichzeitig stieg die Leistung der beiden Elektromotoren, die die Vorderachse antreiben können.

Insgesamt stehen dem Piloten nun etwa 200-Elektro-PS zur Verfügung, die kurzfristig eingesetzt werden können. Hinzu kommt die Leistung des Boxermotors im Heck von rund 470 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, Rennen, Hybrid, Eifel, Porsche 911 GT3
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 19:46 Uhr von mario_o
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Och nee. Wenn die Kiste dann nicht wieder kaputt geht, gewinnt sie, weil sie vom Reglement bevorzugt wird. Tolles "Rennen".

BUH!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?