17.03.11 19:35 Uhr
 500
 

Bonn: Ausstellung zeigt japanische Wohnkultur

Das Wissenschaftszentrum Bonn zeigt in einer aktuellen Ausstellung einen intimen Einblick in die japanische Wohnkultur. Dargestellt auf Fotos werden insgesamt 82 Wohnräume japanischen Lebens.

Konzipiert wurde die Schau von dem Fotografen Sven Ingmar Thies.

Die Ausstellung "Japanese Rooms" ist vom 24. März bis zum 28. April zu sehen. Während der Schau haben die Besucher die Möglichkeit, Spenden für die Opfer des verheerenden Erdbebens in Japan zu leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bonn, Japanese Rooms, Sven Ingmar Thies
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 07:46 Uhr von wordbux
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
japanische Wohnkultur: Ist natürlich der richtige Zeitpunkt für so eine Ausstellung ...
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:50 Uhr von CobraMJU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das leben geht weiter. Warum sollte die Ausstellung bitte nicht stattfinden? Sollen wir alles Japan betreffende Ignorieren oder abgsagen? Nicht mehr japanisch essen gehen? Godzillafilme im Schrank einschließen?

Nein, das schadet Japan und seinen Bürgern, mehr als ihm hilft. Unterstützt Japan und schaut nicht aufgrund unserer Ohnmacht beschämt weg.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?