17.03.11 17:24 Uhr
 1.342
 

Elfjährige wurde zum Sex gezwungen, 33-jähriger Angeklagter schweigt

Der 33-jährige Vater von sechs Kindern soll die elfjährige Tochter seiner Lebensgefährtin, während seiner Beziehung zur Mutter, zu Oralsex gezwungen haben. Auch nach dem Ende der Beziehung kam es zu Übergriffen auf das Mädchen, mit "Beischlaf ähnlichen sexuellen Handlungen".

Der Berliner hat die Taten bei einem Haftprüfungstermin zwar gestanden, schweigt nun im Prozess jedoch zu den Vorwürfen. Durch sein ursprüngliches Geständnis wurden zur Verhandlung keine Zeugen geladen. Dies muss nun nachgeholt werden, weshalb der Prozess ausgesetzt wurde.

Bekannt wurden die Vorwürfe aus dem Jahr 2010, nachdem sich das Mädchen ihrer Mutter anvertraut hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Kind, Gericht, Mutter, Aussage
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 18:58 Uhr von Showtime85
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
tom.und.luka & Insaneffe: shortnews ist noch keine Pädoplattform!!! Verbreitet euren geistigen dünnschiss wo anders! und geht zum Arzt!!!
Kommentar ansehen
17.03.2011 19:26 Uhr von Showtime85
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@tom.und.lukas: lies nochmal die news durch. es war nicht freiweilig sie wurde gezwungen!

Und hör auf mir nachrichten zu schicken
17.03.2011 19:07 Uhr von: Tom.und.Lukas
Was hast du dagegen wenn es freiwillig ist? Wenn es unter zwang ist, ist es sehr schlimm. Freiwillig ist es jedoch ok. Wenn beide es wollen.
Kommentar ansehen
20.03.2011 18:40 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Frage wenn er das Mädchen zu solchen Sachen GEZWUNGEN hat ist das äußerst bedenklich und die Strafe die er bekommen wird hat er auch verdient.

Nun habe ich leider die Kommentare der ersten beiden User nicht geschrieben, aber jemandes Accounts zu löschen nur weil er seine Meinung äußert halte ich auch nicht gerade für fair oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?