17.03.11 16:19 Uhr
 946
 

Porsche-Werk in Leipzig stellt den neuen Cajun her

Der Aufsichtsrat von Porsche hat nun entschieden, dass neben dem Panamera und dem Cayenne nun auch der voraussichtlich 2013 erscheinende "Cajun" in Leipzig gebaut wird.

Die technische Basis für das SUV-Coupés liefert Audi mit dem Q5. Der Cajun ist aber breiter und länger als der Audi.

Es sind vier Motorvarianten geplant, vom 2,0 Liter-TFSI-Motor mit 240 PS bis zum V6-Biturbo mit 350 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Leipzig, Werk, Audi Q5, Porsche Cajun
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der neue Audi Q5 kommt angerollt
Gegner für Mercedes GLK und Audi Q5: Neue Details zum Edel-SUV Peugeot 6008 (Update)
Konkurrent für Audi Q5 und BMW X3: Peugeot plant neues SUV-Modell 6008

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 16:51 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie ich sagte: Jetzt ist es auch nur ein VW... RIP Porsche...

BTW:
Lernen die nicht von BMW? SUV-Coupes sind einfach das letzte, optisch und von den Fahrleistungen her :(

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 17:50 Uhr von J4CK
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
haha der audi, der nicht ma eine einfaache steigung hinkriegt, das ist ja mal keine gute basis...
Kommentar ansehen
17.03.2011 19:56 Uhr von ae2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: muss dem VW Konzern gratulieren (da gehört Porsche ja großteils dazu), es ist selten das ein Konzern einfach alle seine Produkte in so kurzer Zeit so oft wiederverwerten und dadurch unattraktiv machen kann. Schneidet die Krawatte der Schlipsträger die Blutzufuhr zum Gehirn ab oder warum wird nicht verstanden das ein anderes Logo auf der Motorhaube das Auto nicht direkt zu etwas anderem macht?

Eine Marke zeichnet sich durch eigenständigkeit aus, ein Porsche soll ein Porsche bleiben und wenn da 80% Audi drinstecken dann ist es einfach kein Porsche mehr.

Ich komme mir durch solche praktiken "verarscht" vor, um mehr Gewinn zu machen nimmt man etwas vorhandenes und versucht es unter anderem Namen zu verkaufen anstatt in eigene Lösungen zu investieren die sich von der Masse hervorheben und zur Marke stehen.

[ nachträglich editiert von ae2006 ]
Kommentar ansehen
18.03.2011 12:20 Uhr von J4CK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist ganz einfach jeder der sich nicht mit autos auskennt wird sich so ein teil kaufen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der neue Audi Q5 kommt angerollt
Gegner für Mercedes GLK und Audi Q5: Neue Details zum Edel-SUV Peugeot 6008 (Update)
Konkurrent für Audi Q5 und BMW X3: Peugeot plant neues SUV-Modell 6008


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?