17.03.11 15:43 Uhr
 166
 

Kein Kinostart, aber Teile der DVD-Erlöse von "Hereafter" werden Japan gespendet

Clint Eastwoods Drama "Hereafter - Das Leben danach" wird angesichts der aktuellen Katastrophen in Japan dort nicht im Kino laufen.

Die Produktionsfirma entschloss sich aber dazu, einen Teil der DVD-Erlöse des Films an das Japanische Rote Kreuz zu spenden.

Insgesamt rechnet man mit einem Betrag von über einer Million US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Japan, DVD, Kinostart, Clint Eastwood, Hereafter
Quelle: www.filmreporter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clint Eastwood: In Hollywood werden keine richtigen Geschichten mehr erzählt
Trump-Unterstützung: Meryl Streep ist schockiert über Kollege Clint Eastwood
Clint Eastwood beklagt eine "Pussy Generation" und ist deshalb für Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clint Eastwood: In Hollywood werden keine richtigen Geschichten mehr erzählt
Trump-Unterstützung: Meryl Streep ist schockiert über Kollege Clint Eastwood
Clint Eastwood beklagt eine "Pussy Generation" und ist deshalb für Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?