17.03.11 15:42 Uhr
 449
 

Schweden: "Hab eine Affäre"-Werbeplakat einer Dating-Webseite sorgt für Empörung

Ein Plakat, der derzeit an vielen Haltestellen in der schwedischen Hauptstadt zu sehen ist, sorgt für viel Aufregung unter den Reisenden.

"Bist du verheiratet? - Belebe dein Leben, hab eine Affäre" steht darauf. Für die provokante Werbung ist die norwegische Dating-Webseite "Victoria Milan" verantwortlich.

Damit sollen Menschen, die sich in ihren Beziehungen unglücklich fühlen animiert werden, ihre Seelenverwandten mit der Hilfe des besagten Webdienstes zu suchen. Der Stadt liegen bereits drei Beschwerden aus der Bevölkerung vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Affäre, Schweden, Webseite, Empörung, Dating, Werbeplakat
Quelle: www.thelocal.se

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 16:29 Uhr von Holy-Devil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe hier Abends auch schon Werbung gesehen a la "Auf der Suche nach einem Seitensprung?" etc etc...Ich dachte das wäre ok ;)
Kommentar ansehen
29.04.2011 12:30 Uhr von daiakuma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Läch-er-lich! DREI Beschwerden.... dabei wirds auch bleiben...
Das sind sicher schwer gläubige (alte) Menschen! :-/

Man kann sich echt anstellen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?