17.03.11 15:13 Uhr
 454
 

Hamburg: Untermieter rettet Frau, die brennend auf ihrem Sofa sitzt

Durch einen Rauchmelder alarmiert, rannte ein Hamburger zu seiner Vermieterin ins Wohnzimmer, die er dort brennend auf dem heimischen Sofa vorfand.

Der 31-Jährige reagierte geistesgegenwärtig und löschte die 57-Jährige mit mehreren Schüsseln Wassern.

Die Frau kam mit lebensgefährlichen Brandverletzungen ins Krankenhaus. Man vermutet, dass die leicht alkoholisierte Frau mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Hamburg, Brand, Rettung, Lebensgefahr, Sofa
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 15:38 Uhr von Minka51
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die ganzen Miteinnahmen vor dem TV versaufen und verquarzen. Armes Deutschland, was ist nur aus deinen Vermietern geworden?
Kommentar ansehen
17.03.2011 16:46 Uhr von Seridur
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
leicht alkoholisiert? wenn ich brenne und es nicht direkt merke bin ich sicherlich nicht LEICHT alkoholisiert.
Kommentar ansehen
17.03.2011 17:01 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Retter sollten, solange er in dieser Wohnung wohnt die Miete erlassen werden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?