17.03.11 11:30 Uhr
 2.592
 

Erst Gesundheitsministerin, dann Barmer-Chefin, jetzt Pharmalobby

Eine wechselhafte Karriere legt Birgit Fischer (SPD) hin. Sie soll neue Chef-Lobbyistin des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (vfa) werden.

Zuerst war Birgit Fischer Gesundheitsministerin in Nordrhein-Westfalen, wechselte dann jedoch zur Krankenkasse Barmer GEK und wurde Chefin. Mittlerweile ist sie dort seit 2007, doch jetzt ist ein neuer Wechsel geplant.

Ausgerechnet in die Pharma-Lobby, so heißt es aus Pharmakreisen in Berlin. Cornelia Yzer wird sich nämlich als jetzige Hauptgeschäftsführerin nach 15 Jahren verabschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheitsministerium, Barmer, Pharmalobby, Birgit Fischer
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 11:39 Uhr von derSchmu2.0
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Der Lobbyismus ist in allen Parteien vertreten nur hats keiner so offen dargelegt, wie die FDP (und kommt dennoch damit durch).

Was viel schlimmer ist, ist die Frage, warum es so kommt. Schaut man sich an, wie sie im Laufe ihrer Karriere so ihre Jobs machen, kommt man auf dem Gedanken, dass die Ausbildung in Form eines Ministerpostens stattfindet. Dann hat man ein Praktikum/Studium in Form von Gastrednerjobs oder hoeheren Positionen in Unternehmen. Schlussendlich dann kommt der richtige Job als Vorstandsmitglied in einem hiesigen Unternehmen. Sprich, so wie ein Ausbildungsanfaenger/Schueler seine Kurse wechselt, weil fuer ih noch nicht das Richtige dabei ist, wechseln unsere Anfaenger als Minister ihre Posten (Guttenberg, von der Leyen etc). Wir werden daher nicht von Profis, sondern von Anfaengern regiert, die ziemlich viele Fehler machen.
Leider spielen diese Fehler in ihrem weiteren Werdegang keine Rolle, im Gegensatz zum Ottonormalarbeitnehmer, bestimmen sie selbst ueber ihr Gehalt, schreiben ihre eigenen Empfehlungen und Abschlusszeugnisse...

Was kann man da noch dagegen unternehmen?
Kommentar ansehen
17.03.2011 11:46 Uhr von a.berwanger
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Lobbyismus: wacht doch mal endlich auf so langsam und begreift mal wieso in diesem Land nichts mehr funktioniert und wieso hier kein Bürger vertreten wird!!!

Das nennt man Korruption die salonfähig gemacht wurde und läuft unter dem Nebenjob-Deckmantel. Diese ganzen Gestalten von CDU übder SPD bis was weiss ich was gehören alle in den Bau für den Betrug an ca. 80 Millionen Menschen.

Bald sind wieder Wahlen und der dackelnde Bürger glaubt auch tatsächlich er würde etwas wählen und 5 Minuten nach der Wahl begreift er noch immer nicht, dass er schon 1 Sekunde nach der Wahlentscheidung, NICHTS aber auch garnichts mehr zu melden hat und die Show weiterläuft wie bisher...völlig egal was da "gewählt" wurde!

WAKE UP!!!! Dieses Land atmet erst dann wieder auf wenn wir direkte Demokratie und solche Gestalten wie auch diese PArteiendiktatur weg haben. VORHER, geht hier nichts mehr!
Kommentar ansehen
17.03.2011 11:57 Uhr von Randall_Flagg
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
mieses Miststück ...
Kommentar ansehen
17.03.2011 13:43 Uhr von jupiter12
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
was sind schon Ehre und Anstand: gegenueber KOHLE und MACHT.....

Schade, wieder jemand der seine Partei /Ueberzeugung mit Fuessen tritt!
Kommentar ansehen
17.03.2011 14:08 Uhr von Der_Hase
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Warpilein2: "die hat sich hoch geschlafen"

Bist du sicher? Um sich hochzuschlafen muß man gut aussehen. ;-)
Kommentar ansehen
17.03.2011 17:24 Uhr von :raven:
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland hat die Politiker welche es verdient! Traurig aber wahr...

Geldbeutelgehorchende Politikhuren, die den Ansprüchen von aufrichtigen Volksvertretern nicht gerecht werden. Die meisten Politiker würden ohne ihren Politkerbonus auf dem Arbeitsmarkt keinen Schnitt machen. Politiker leben nur in Saus und Braus, weil die Bevölkerung GLAUBT sie könnten irgend etwas besser!
Kommentar ansehen
17.03.2011 18:51 Uhr von HansiHansenHans
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Metamorphose? von der larve zum schmetterling? neee
eher vom schmetterling zur made!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?