17.03.11 10:39 Uhr
 1.094
 

Japan: Erdbeben war nicht vorhersehbar - Ostküste verschob sich um fünf Meter

Der Geophysiker Joachim Saul vom Potsdamer Geoforschungszentrum (GFZ) sagte, dass das Beben in Japan nicht vorauszusagen war.

Zwei Tage vor dem verheerendem Beben mit der Stärke 9,0 erschütterte Japan schon ein Erdbeben mit der Stärke 7,2. Normalerweise folgt auf ein Erdbeben dieser Stärke keines, welches noch stärker ist.

Weitere Wissenschaftler des GFZ berechneten, dass bei dem schweren Erdbeben in Japan die Ostküste des Landes um fünf Meter in Richtung Osten verschoben wurde. An manchen Stellen sei die Erde dabei regelrecht aufgerissen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Meter, Erdbeben, Verschiebung, Naturkatastrophe
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 10:44 Uhr von Unerwartet
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Do not push the red button.

http://www.i-am-bored.com/...

[ nachträglich editiert von Unerwartet ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?