17.03.11 10:14 Uhr
 61
 

Lufthansa erwartet trotz harter Zeiten höheren Gewinn

Trotz der deutschen Ticketsteuer und rekordverdächtiger Kerosinpreise will Europas größte Fluggesellschaft Lufthansa den Umsatz und den operativen Gewinn im laufenden und im kommenden Jahr weiter steigern.

Der operative Gewinn stieg von 130 Millionen auf 876 Millionen Euro. Die Aktionäre können sich auf eine Dividende von 60 Cent je Aktie freuen.

Auch im kommenden Jahr plant Lufthansa eine Gewinnsteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Lufthansa, Fluggesellschaft, Dividende
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 10:18 Uhr von DeepForcer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jepp: naja mit Ticketpreisen von ~7000€ von Tokio nach Egalwohin (laut N24 heut Morgen) könnte glaube ich jede Airline ihren operativen Gewinn steigern ;o) . . .
Kommentar ansehen
17.03.2011 11:34 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DeepForcer: Die Lufthansa fliegt Tokio aber seit ein paar Tagen nicht mehr an. LH-Passagierge, die nach Tokio wollen, werden auf Kosten der LH auf dem Landwege weiter befördert. Außerdem gibt es für die Fluggesellschaften extrem teure Verspätungen, die den Gewinn zusätzlich schmälern, falls überhaupt etwas übrig bleibt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?