17.03.11 06:54 Uhr
 7.013
 

Polska-Web: Tsunami in Japan nur ein Komplott

"Polska-Web" bezweifelt die japanische Tsunami-Katastrophe. Ein japanischer Polizist habe ausgesagt, dass durch ein Beben Grundwasser und Erde "emporgedrückt" worden sei und sich in einer Schlammlawine durch die Hafenstädte gewälzt habe. Die Tsunami-These hat möglicherweise politische Hintergründe.

Das angebliche Beben der Stärke von 9.0, die atomare Gefahr und der Tsunami sollen eine "reine Erfindung von Behörden, Medien und Politikern" sein, vor allem deutschsprachige "Unterstützer" würden das Bild der Apokalypse befeuern. En Anruf in Disneyland Tokio habe bestätigt, es gebe keine Panik.

Hinter Erdbeben und Tsunami verbergen sich vielmehr die selben Kräfte, die sonst Schweinegrippe, Finanzkrisen, fingierten Kriegen und Finanzkrisen das Wort reden. Aufnahmen des Bebens - etwa von wankendem Hausmobiliar - stammen vermutlich aus Hollywood-Filmstudios.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Hollywood, Web, Tsunami, Komplott
Quelle: polskaweb.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 07:14 Uhr von usambara
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
ist schon ein Kreuz mit den Polen...
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:00 Uhr von Rechthaberei
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
"En Anruf in Disneyland Tokio habe bestätigt, es gebe keine Panik."

Das wir da nicht selber drauf gekommen sind....


"Schweinegrippe, Finanzkrisen, fingierten Kriegen und Finanzkrisen"

Ja, die Finanzkrise war doppelt schlimm...
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:15 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@Chorkin: So ich habe jetzt eine von den kleinen blauen Pillen genommen und sage dir das Mondlandung und Afghanistanlandung nicht zusammengehören auch wenn du es so gern hättest.



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:29 Uhr von J4CK
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
echt peinlich: da schaeme ich mich fuer diese bescheuerte seite
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:32 Uhr von wordbux
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Bemerkenswert was Alkohohl in manchen Birnen anrichtet.
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:37 Uhr von Kaan71
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Gedanken das die Katastrophe mit: Absicht mit irgendeine Waffe herbeigeführt worden ist (Japan macht sich ja grad Frei von der USA) ist nachvollziehbar.

Aber sowas ist nur Krank..
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:45 Uhr von J4CK
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
wobei ich mich erinnere wie ich gesagt habe das diese eine aufnahme mit der schlammlawine wie computergemacht aussieht
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:58 Uhr von strebo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Echt dämmlich: diese seite. Welcher Mensch der bei klarem Verstand ist kommt auf die Idee das das ein kommplot ist? Ok bei 9/11 und der Mondlandug kann man noch streiten, aber das ist echt!
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:06 Uhr von maxyking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist polska web: so was wie weekly world news
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:10 Uhr von Daeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Also ich hab jetzt nix gegen autor der news. Die News ist imho sogar gut geschrieben.
Aber der Name passt schon erstaunlich gut dazu^^
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:15 Uhr von rLoBi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
meine meinung: Polskaweb scheint das nur ausnutzen zu wollen, um selber die Hits zu steigern. Was die für Thesen aufstellen ist nicht mehr feierlich. Ich kann mich auch hinstellen und sagen das meine japanischen Freunde nichts von einem Beben gemerkt haben. Ob ich die Freunde nun habe oder nicht, soll mir erstmal einer nachweisen.

Achja und Disneyland in Tokio hat geschlossen. Steht sogar auf der Webseite.

http://www.tokyodisneyresort.co.jp/...
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:16 Uhr von Getschi2.0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: ein Großereignis ohne VT ist eben ein No-Go. Es ist egal, ob es technisch, terroristisch, sportlich, wirtschaftlich, medizinisch oder sonstwas ist: Eine VT muss her!

@rLoBi:
"Achja und Disneyland in Tokio hat geschlossen. Steht sogar auf der Webseite. "
Dann kannst du dir vorstellen, wie das Telefonat ablief:
"Alles ruhig bei Ihnen?"
"Ja, alles ruhig"
"Danke, dass ist alles was ich wissen muss"

[ nachträglich editiert von Getschi2.0 ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:22 Uhr von sesh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Polen sind zum großteil katholisch: Wenn die schon die katholischen Märchen glauben, dann ist es nicht mehr weit solchen Unsinn zu glauben.

Also ich muss sagen: diese Tsunami-Beben-Verschwörungstheorie klingt auch nicht unwahrscheinlicher als:

• die Jungfrauengeburt
• Wunderheilungen
• über das Wasser laufen
• Wiederauferstehung von den Toten
... und was sonst noch so für Folklore in der Bibel steht.

Da sieht man mal wieder: nur Atheisten können die Welt vernunftbegabt regieren. Denn sogar unsere Regierung läßt ja inzwischen verlautbaren wir seien diesbezüglich "in Gottes Hand" was die Atomkatastrophe angeht.

m(
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:30 Uhr von IceWolf316
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@sesh: 1. Jungfrauengeburt ist ein bewiesener Mythos um diesen ganzen Glauben quatsch von uns Christen überhaupt erst zum laufen zu bringen.
2. Wunderheilungen siehe 1
3. Der Mann wusste einfach nur wo die Steine liegen das ist alles.
4. Scheintot kennst du schon oder? ;)

Die Bibel ist ein Märchenbuch auf das sich die katholische Kirche beruft um ihren Status zu sichern, diese Geld. und Machtgeilen Säcke.

So b2t:

Münchhausen passt hier perfekt... soviel paranoia habe ich noch nie gesehen. Wie kann man nur vor dem Leid sovieler Menschen einfach die Augen verschließen und von VT schwafeln? Lass euch mal für 6 Monate einweisen und auf Hirnschäden durch Alkohol und anderweitigem Drogenkonsum untersuchen. Echt lächerlich sowas!

[ nachträglich editiert von IceWolf316 ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:53 Uhr von sesh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@IceWolf316: Du siehst wo das Problem ist?
Wenn diese Leute ein naturalistisches Weltbild hätten, dann würden sie nach Fakten fragen, und nicht bereitwillig jedem beliebigen Glauben hinterherrennen.

Glaube bedeutet Beliebigkeit, Wissenschaft nicht.
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:00 Uhr von Heliozentriker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Janoschik Held der Berge sagt dazu: Polen haben genau so ein Recht auf nationale Schwachköpfe wie andere Völker auch. Und Katholiken sind halt nicht gerade hell im Kopf, sehr rückständig und begriffsstutzig, außerdem unangefochtene Weltmeister im Extremheucheln, hinterhältig lügende Meuchelmörder und feige Kriegstreiber bzw. Kriegsgewinnler, dazu ziemlich verhurte und versoffene Kinderschänder oder zumindest Beihelfer derselben. Also auf deutsch der degenerierte Abschaum und Bodensatz der Gesellschaft. Das beschränkt sich alledings nicht nur auf die polnische Variante dieser inzestgeschädigten Mafiabrut.

Bitte melden wer das noch nicht weiß.

[ nachträglich editiert von Heliozentriker ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:07 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt: jetzt wollen die schon naturkatastrophen klauen???? (schlechter scherz ich weiss)

hm ich frage mich nur wie dann die bilder entstanden sind
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ein anruf in disneyland: ROFL :D
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:10 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das alles wirklich nur eine Show seinsollte, haben die doch bestimmt nichts dagegen dort zu helfen.... Ist ja alles niemals passiert ;)

Dabei frage ich mich nur, wie die in Japan, Deutschland, USA, .... und andere Länder die Erdbeben verzeichnen konnten? Dabei müsste es sich dann um eine globale Verschwörung handeln, in der die Polen nicht involviert waren und durch "Zufall" davon windbekommen haben.

Aber ein Land, welches über keine AKWs verfügt, kann da auch viel reden.
Bestimmt war Tschernobyl auch nur eine Show....
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:14 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
MC_Kay: Hier geht es nicht um das Beben, sondern um den Tsuanmi!
Steht auch in der News:
"Ein japanischer Polizist habe ausgesagt, dass durch ein Beben Grundwasser und Erde "emporgedrückt" worden sei"
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:32 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Getschi2.0: "Hier geht es nicht um das Beben, sondern um den Tsuanmi!"

Tja, dann hast du die News wohl nicht ganz gelesen oder nicht verstanden. xD

News
"Ein japanischer Polizist habe ausgesagt, dass durch ein B E B E N Grundwasser und Erde "emporgedrückt" worden sei"
Also ich lese da klar als Ursache "BEBEN"! ;-)

Edit:
"Das angebliche Beben der Stärke von 9.0, die atomare Gefahr und der Tsunami sollen eine "reine Erfindung von Behörden, Medien und Politikern"...."

Und da lese ich auch klar "das angebliche BEBEN" sowie "und der Tsunami"....
In der News geht es nicht nur um den Tsunami, sondern um beides.
Daher bitte:
Lesen -> versuchen zu verstehen -> nachdenken -> nicht verstanden -> nachlesen -> versuchen erneut zu verstehen ->....... ;-)

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:34 Uhr von Deutschmark
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Verschwörung: mich erinnert das an manche die behaupten das es die Judenverfolgung auch nie gegeben hätte.
polskaweb.eu sollte aufhören Wodka zu saufen. Erinnert mich an die News von Crushial in Version 2.0 (hauptsache eine news)

[ nachträglich editiert von Deutschmark ]
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:53 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
MC_Kay: ???
Hast du deinen eigenen Text nicht gelesen?
Du schreibst:
"Dabei frage ich mich nur, wie die in Japan, Deutschland, USA, .... und andere Länder die Erdbeben verzeichnen konnten?"
Du schreibst also, dass dieses Polska-Web das Beben nicht anerkennt! Sie gehen nur davon aus, dass es den Tsunami nicht gabe. Die Messungen sind also mit der VT vereinbar.

"Also ich lese da klar als Ursache "BEBEN"! ;-)"
Genau!
Das Beben wir anerkannt, aber die VT bezieht sich auf den Tsunami!
Und das das Wort "Beben" in der News vorkommt ist mir auch klar. Ich habe es ja zitiert.

"Lesen -> versuchen zu verstehen -> nachdenken -> nicht verstanden -> nachlesen -> versuchen erneut zu verstehen ->....... ;-)"
Solltest du auch mal versuchen ;-)

Du scheinst weder die News, noch meinen Kommentar verstanden zu haben.
Kommentar ansehen
17.03.2011 11:16 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Reiht sich: nahtlos in die anderen Spinner-Seiten ein wie Grenzwissenschaften und Kopp-Verlag.

Das waren bestimmt die Illuminaten, die Bilderberger, ein Inside-Job oder die Aliens

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?