17.03.11 00:08 Uhr
 595
 

Zugfahrt: Frau schlief ein und fand sich nachts auf Abstellgleis wieder

Eine Niederländerin machte sich am Dienstag per Zug auf den Rückweg nach Den Haag.

Dabei schlief sie jedoch aus Versehen ein und fuhr fast bis nach Brüssel durch. Als sie die Augen öffnete, war der Zug bereits abgeschlossen und auf einem abgestellten Gleis.

Daraufhin rief sie panisch die Polizei. Reinigungskräfte befreiten die Frau jedoch. Polizeibeamte brachten die Frau daraufhin nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Schlaf, Fahrt, Gleis
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2011 01:22 Uhr von Hodenbeutel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Fällt mir schwer das zu glauben, die Züge werden doch vorher nochmal kontrolliert, oder?
Kommentar ansehen
17.03.2011 01:32 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ist Scheisse, ist mir aber auch schon mal passiert.
Noch dazu war das Abstellgleis 50m neben dem Abfahrtsort.
Dumm wenn man schlafen will und er Zug ausserplanmäßig umdreht nachdem alle (die wach waren) in Busse verfrachtet wurden...
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:21 Uhr von Danymator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir auch schon . . . . . . passiert. Nach einer feuchtfröhlichen Zugfahrt sind wir auch auf einen Abstellgleis aufgewacht. Nix Kontrolle...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?