16.03.11 18:06 Uhr
 1.087
 

DSDS-Fans festgenommen - RTL verbietet ab sofort Kontakt zu Kandidaten (Update)

Vor kurzem wurde berichtet, dass es vor der Villa von "Deutschland sucht den Superstar", in der die Kandidaten wohnen, zu Fan-Ausschreitungen kam und die Polizei anrücken musste, um die Fans zu beruhigen (ShortNews berichtete).

Nun wurde es aber noch heftiger. Mittlerweile sind die Ausschreitungen so stark, dass die Polizei mehrere Fans festnehmen musste. Als Folge dessen hat RTL einen zwei Meter hohen Zaun bauen lassen, damit die Kandidaten keiner Gefahr mehr ausgesetzt sind.

Doch auch das half nicht, denn einige Fans versuchten sich Zugang zum Grundstück zu verschaffen, indem sie den Zaun durchbrechen wollten. Nun hat RTL als Notfallmaßnahme den Kontakt der Fans zu den "DSDS"-Kandidaten verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, RTL, DSDS, Festnahme, Kontakt
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 18:57 Uhr von Seyhanovic
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
aha: wayne?
Kommentar ansehen
16.03.2011 20:33 Uhr von wrigley
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach den Zaun unter Strom stellen
Kommentar ansehen
17.03.2011 06:16 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Da sieht man, was für debile Hohlfrüchte diese DSDS-Fans sind. Ich hoffe, die Rechnung für die Polizei-Einsätze muss RTL begleichen und nicht der Steuerzahler.
Kommentar ansehen
17.03.2011 08:09 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hawkeye1976: Vergiss es. Den Werbefinanzierten Schwachsinn zahlt der Verbraucher und den Polizeieinsatz der Steuerzahler.
Oder auch Beides der Bürger.

Aber es ist der beste Beweis für den geistigen Stand der DSDS Herde.
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:25 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@supermeier: Traurig, aber wahr.

Wobei es doch möglich sein müsste, RTL da zu belangen. Immerhin ist die Art und Weise, wie sie die "Fans" anstacheln doch der Grund für dieses Theater.
Kommentar ansehen
17.03.2011 15:22 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Qautsch, es geht darum, dass ein TV-Sender, der mit diesem Asi-Fernsehen Geld verdient, auch die Kosten für die Folgen seiner perfiden Fananstachelungen tragen soll.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?