16.03.11 17:46 Uhr
 532
 

Zu viele Übergewichtige im Nordosten

Eine aktuelle Erhebung des Statistischen Bundesamts zeigt, dass in Mecklenburg-Vorpommern zu viele junge Erwachsene zu dick sind. Demnach ist jeder vierte von ihnen übergewichtig - im Vergleich sind die im Alter zwischen 18 und 24 Jahren dicker als noch vor sechs Jahren.

Die gute Nachricht ist: Bei den Betroffenen leiden die wenigsten unter Fettleibigkeit - der sogenannten Adipositas. Junge Männer sind laut der Ergebnisse eher vom Übergewicht betroffen als Frauen.

Nach Sachsen-Anhalt ist Mecklenburg-Vorpommern das Bundesland mit den meisten Übergewichtigen. Die wenigsten Dicken gibt es in Hamburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maccamdon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Umfrage, Gesundheit, Übergewicht, Gewicht, Adipositas
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 18:23 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Adipositas? Sie fressen also alle zuviel aber sind noch nicht komplett rund.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?