16.03.11 17:04 Uhr
 1.242
 

Lebertumor bei Barca-Star Abidal festgestellt

Für Eric Abidal, Verteidiger vom FC Barcelona, wird der Sport zur Nebensache. Bei einer Routinekontrolle stellten Ärzte einen Lebertumor bei dem 31 Jahre alten Franzosen fest.

Abidal soll noch in dieser Woche operiert werden. Erst anschließend könne gesagt werden, ob der Tumor eine Geschwulst oder eine Krebserkrankung sei. Wie lange Abidal dem Team um Superstar Lionel Messi fehlen wird, ist noch unklar.

Selbst vom spanischen Konkurrenten Real Madrid kamen aufmunternde Worte. So schrieben unter anderem Christiano Ronaldo und Kaka an den Verteidiger. Unterdessen untersagt die UEFA die geplante Aktion der Madrilenen und Olympique Lyon, Hemden mit aufmunternden Worten beim Einlaufen zu tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Star, FC Barcelona, Tumor, Leber, Eric Abidal
Quelle: www.kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 17:20 Uhr von d1pe
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
UEFA: Das die UEFA auch jede nette Geste verbieten muss. Ein bischen Menschlichkeit von den Herren da oben würde nicht Schaden.
Kommentar ansehen
16.03.2011 17:22 Uhr von sicness66
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich mich wiederhole: "Unterdessen untersagt die UEFA die geplante Aktion der Madrilenen und Olympique Lyon, Hemden mit aufmunternden Worten beim Einlaufen zu tragen."

Wenn Bürokratie über die Menschlichkeit siegt!
Kommentar ansehen
16.03.2011 19:29 Uhr von MrFloppy89
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, hätte ich das Einkommen dieser Spieler, würde ich auf das Verbot kacken und trotzdem ein solches Shirt tragen. Diese "Peanuts" an Strafgeld wäre mir die Aktion wert.
Kommentar ansehen
17.03.2011 10:07 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass die Aktion mit der Japanaktion nicht wirklich vereinbar gewesen wäre. Dafür ist die Sache in Japan einfach zu schlimm und die Abidal Sache zu unwichtig.

Abgesehen davon muss man sich au fragen, woher ein Lebertumor bei so einem jungen Mann kommt. Am Alkohol lags vermutlich nicht. Doping will ich auch mal nicht unterstellen aber es kann gut sein, dass er ständig und ohne Rücksicht auf Verluste Fitgespritzt wurde. So nen Fall gabs auch schon mal in der Bundesliga bei Ivan Klasnic. Allerdings an den Nieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?