16.03.11 15:41 Uhr
 133
 

Triumph der Öffentlich-Rechtlichen: Kurt Krömer erhält den Grimme-Preis

Bei den diesjährigen Grimme-Preisen hatten die privaten Sender das Nachsehen und die Öffentlich-rechtlichen räumten alles ab.

Ein Preis ging dabei an Kurt Krömer, der bereits fünfmal nominiert war, jedoch immer leer ausging. Für seine "Internationale Show" (RBB) gewann er in der Kategorie Unterhaltung.

Weitere Preise gingen unter anderem an die Serie "Im Angesicht des Verbrechens" und die "Tatort"-Folge "Nie wieder frei sein".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Tatort, Triumph, Grimme-Preis, Kurt Krömer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?