16.03.11 15:36 Uhr
 203
 

Libyen: Gaddafi will die Rebellion innerhalb von zwei Tagen niedergeschlagen haben

In zwei Tagen könnte der Aufstand des libyschen Volkes vorbei sein. Der Traum des Volkes für Reformen wäre damit endgültig zerschlagen. Gaddafis Sohn prophezeit den Sieg gegen die Aufständischen in 48 Stunden.

Es steht wahrscheinlich der Endkampf für die Oppositionsbewegung bevor. Gaddafis Armee marschiert auf die letzte Hochburg zu. "In 48 Stunden wird alles vorbei sein", gibt sich Saif al-Islam siegessicher. Egal wie sich der Westen jetzt verhält, so der Sohn des Diktators weiter, "es ist zu spät".

Die drittgrößte Stadt Misrata an der Küste Libyens ist mit 300.000 Einwohnern die noch wichtigste verbleibende Hochburg der Rebellen. Während die Menschen sich auf die wahrscheinlich letzte Schlacht vorbereiten, befürchten viele ein schreckliches Blutbad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Muammar al-Gaddafi, Widerstand, Rebellion, Saif al-Islam al-Gaddafi
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 15:36 Uhr von syndikatM
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie geht es dann weiter? Wird der Westen wieder Handelsbeziehungen aufnehmen als wäre nichts gewesen? Boykottieren bis zum nächsten Aufstand? Das lange Zögern und Nichteingreifen seitens der internationalen Gemeinschaft zu Lasten etlicher Tote ist eine große Schande im 21. Jahrhundert. "Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht ausgeht.."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?