16.03.11 13:32 Uhr
 3.485
 

Elektrische Skateboards sind neuer Trendsport

Elektrische Skateboards sind der neue Trendsport. Mit Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h befahren die Fahrer nicht nur Straßen sondern auch Offroad-Strecken.

Die Reichweite der Boards beträgt bis zu 30 Kilometer bei Leistungen bis zu 600 Watt.

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit sind die neuen Trend-Boards jedoch nur für Fortgeschrittene geeignet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sport, Trend, Hobby, Skateboard
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 13:55 Uhr von hypertrax
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Naja, das hat aber im Prinzip nicht mehr viel mit skateboarden zu tun. Rauf stellen und durch die Gegend rollen ist für mich jedenfalls kein skateboarden. Tricks damit umzusetzen stell ich mir recht schwierig vor.
Man könnte die Dinger auch anders nennen und ne neue Sportart draus machen ;)
Offroad machts bestimmt viel Spass wenn man die Dinger gut bedienen kann. Aber für die Preis von über 1000€, sry...
Da der Speed auch noch über Funk gesteuert wird, frag ich mich was passiert wenn nen Funkloch gibts oder ein anderer die selbe Frequenz hat :D
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:25 Uhr von Copykill*
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder Hoverboard oder gar nichts ! ;-)
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:35 Uhr von mahoney2002
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hypertrax: Seit 2,4ghz und wie Futabe mit Fasst System mit Frequenzhopping passiert so gut wie nix mehr.
Selbst Modelle die 2km weg sind und über einen Elektrozaun oder sonstiges Fliegen haben keine Probleme, nur weiter wie 3km sollte man doch nicht wegfliegen, aber kommt bei Modellen kleiner als 10m eh nicht in Frage.
Hier mal als Beispiel, die Fliegen ein Modell das sein Bild per Videocam an eine Brille liefert, dank Amateurfunk Lizenz mit einer Reichweite von bis zu 30km. ;-)
http://www.vimeo.com/...
P.S das Modell geht am Ende verloren weil es von einer Böhe erwischt wurde und das wohl irgendwas losgerüttelt hat.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:40 Uhr von Essig_Gurke
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Au Mann: Irgendwie geht da ja der Sinn verloren. Das ist mir schon öfters in letzter Zeit bei Freizeitbeschäftigungen aufgefallen.

Elektrische Fahrräder- Warum treten wenn man auch so fahren kann

Elektrische Skateboards- Das selbe
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:41 Uhr von Sir_Mike
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Detektiv Conan: Das erinnert irgentwie an das Skateboard, welches Prof. Agasa für Conan entworfen hat :D
Kommentar ansehen
16.03.2011 16:19 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Essig_Gurke: Mhh...

Warum eigentlich Autos mit Verbrennungsmotor oder Elektro wenn man theoretisch auch wie Fred Feuerstein laufen könnte... :D

Bei Skateboards kann ich deine Meinung ja noch verstehen, aber Fahrräder sind nunmal auch ein umweldfreundliches Fortbewegungsmittel und nicht nur für Sportfanatiker gedacht :) - Soll auch ältere Leute geben, die solche Dinger nutzen. :)

Aber wie auch immer... ob Elektro oder nicht, es sind immer noch vernünftigere Freizeitbeschäftigungen als so manch anderer Mist ;)
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:44 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Essig_Gurke: bei elektrorädern muss man treten. der motor dient nur als unterstützung. allein ist der zu schwach.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?