16.03.11 13:13 Uhr
 3.883
 

England: Mann demütigt sich mit umgehängtem Schild, um Freundin zurückzugewinnen

Ein Mann im englischen Brighton ist einen Tag lang mit einer umgehängten Tafel durch die Stand gelaufen, um sich bei seiner Freundin zu entschuldigen.

Auf dem Schild stand: "Ich habe meine Freundin betrogen. Ich erniedrige mich selber, um zeigen, dass es mir leid tut."

Der 26-Jährige sagte, die Passanten reagierten gemischt: Frauen fanden die Aktion oft romantisch, Männer eher schrecklich. Seine Freundin gab ihm jedenfalls eine zweite Chance, aber er müsse noch auf dem Sofa schlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, England, Freundin, Schild, Seitensprung
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 13:43 Uhr von Earaendil
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
netter versuch ..
Kommentar ansehen
16.03.2011 14:11 Uhr von Holy-Devil
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe: Naja, wenn er seine Freundin wirklich lieben würde, wäre er nicht fremd gegangen. Punkt.
Kommentar ansehen
16.03.2011 14:17 Uhr von MC_Kay
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@News
"Seine Freundin gab ihm jedenfalls eine zweite Chance, aber er müsse noch auf dem Sofa schlafen."

Wenn er da nicht alleine schlafen muss..... ;-)

@Holy-Devil
Er ist nur fremd gegangen, um seine Freundin zu schonen :D
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:08 Uhr von ulkibaeri
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
so eine Scheiß News: 1. Absatz: "durch die Stand gelaufen" Durch welche(n) Stand ist er gelaufen?

2. Absatz: "Ich erniedrige mich selber, um zeigen, dass"

Also die deutsche Rechtschreibung ist kein Freund von mozzer und den Checkern, so wie es aussieht. tztztz
Kommentar ansehen
16.03.2011 18:18 Uhr von D3FC0N
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ulkibaeri: Stadt, er meint Stadt. Das sollte eigentlich aus dem Kontext klar werden.
Kommentar ansehen
16.03.2011 22:29 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
D3FC0N: ;-) ^^


aber ulkbaeri hat schon recht... solche fehler müssen doch echt nicht sein -_-

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?