16.03.11 12:41 Uhr
 738
 

München: Polizei hebt "Tacho-Mafia"-Nest aus

Der Münchner Polizei ist während einer Razzia ein Schlag gegen die so genannte "Tacho-Mafia" gelungen. Die 26 festgenommenen Männer sollen Tachos manipuliert und Autopapiere gefälscht haben.

Ein Großaufgebot von 500 Beamten hat 230 Autos, darunter diverse Luxusautos, als Beweismittel mitgenommen.

Auch eine Firma, die mit dem Text "Hier Pixelentfernung" warb, wurde untersucht. Das Wort "Pixelentfernung" war offenbar ein Codewort, denn die Mechaniker des Betriebs waren dafür zuständig, die Tachos zu manipulieren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Mafia, Nest, Tacho
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 13:15 Uhr von jjhobbytrader
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist ne Mafia: wer das Pech hat so ein Auto zu kaufen ist froh wenn diese Mafiosis verknackt werden
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:38 Uhr von Teralon02
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ändern von Tachoständen ist doch: nicht illegal. Es ist nur illegal dieses dem neuen potenziellen Käufer zu verschweigen. Ist eine Gesetzeslücke, aber so hat es mir jedenfalls mal unser Dorfsherrif erklärt.

Oder hat sich da was geändert?
Kommentar ansehen
16.03.2011 18:07 Uhr von TbMoD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Teralon02: hat sich nix geändert
ist auch gut so
gibt genug Leute die gerne einen anderen "sportlicheren" Tacho verbauen möchten
und natürlich weiterhin ihren original km-Stand darauf haben möchten
geschäft läuft zumindest gut ;-)
Kommentar ansehen
17.03.2011 04:06 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Taxi-Zentralen haben auch solche Geräte: aber die manipulieren natürlich keine Tachostände.
Und dann gibte es Heizölfirmen, bei denen Taxis Schlange stehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?