16.03.11 12:34 Uhr
 879
 

Nelson Mandelas Modelabel: Es heißt "46664", nach seiner Häftlingsnummer

Die Nelson-Mandela-Stiftung betreibt nun ein eigenes Modelabel mit dem provokanten Namen "46664". Diese Zahl war die Häftlingsnummer des Anti-Apartheid-Kämpfers, der 27 Jahre in Haft verbringen musste.

Mandelas Mode soll ab August in einer ersten Boutique in Johannesburg zu kaufen sein, später sollen weitere Filialen in USA und England folgen. Kritiker sehen das Konzept skeptisch und sehen dahinter nur Geldgier.

Die Einnahmen sollen aber ausschließlich an die Stiftung gehen und wohltätigen Zwecken zugute kommen, so ein Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mode, Label, Nelson Mandela, Modelabel
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 22:16 Uhr von neminem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geldgier oder auch einfach nur Geschäftssinn... meine Fresse. Der verkauft T-Shirts(!) Mann und keine Heuschrecken-Zertifikate ohne Gegenwert. Das schafft hoffentlich faire Arbeitsplätze. Was er mit dem Geld macht ist seine Sache, solange er die Leute nicht zwingt bei ihm einzukaufen, oder?!? Außerdem kommts immernoch darauf an welche Stiftungen gemeint sind und was für wohltätige Zwecke das genau sind. Kann ja fast alles sein. Aber hauptsache es klingt gut...

[ nachträglich editiert von neminem ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?