16.03.11 11:54 Uhr
 1.069
 

Geschmacklos: US-Komiker macht Witze über die Lage in Japan und wird gefeuert

Der US-amerikanische Komiker Gilbert Gottfried nahm seinen Job offenbar zu Ernst. Für Witze über die Tsunami-Katastrophe in Japan hatte er sich einen Spruch ausgedacht. Dafür ist er seinen Job los.

Über die Kommunikationsplattform Twitter scherzte er respektlos unter anderem mit Aussagen wie "dass die Japaner nicht mehr zum Strand gingen, sondern der Strand zu ihnen komme".

Das Unternehmen bei dem Gilbert angestellt war, hatte dafür scheinbar kein Verständnis und lies seinen Komiker umgehend feuern. Gilbert Gottfried wurde bekannt durch Auftritte bei "Hannah Montana", "Beverly Hills Cop 2" und "Kuck mal wer da spricht 2".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Tsunami, Witz, Komiker, Gilbert Gottfried
Quelle: www.infranken.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 18:22 Uhr von Astoreth
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Einerseits kindisch, einen Komiker wegen sowas zu feuern.
Satiere darf alles! Das ist einfach so... und abgesehen davon: ich finds lustig ^^..
Natürlich ist es schrecklich was ihnen passiert und jeder einzelne von ihnen hat mein volles Mitgefühl und nur die besten Wünsche.. aber man muss was bitteres mit was süßem schlucken ôô.
Und hey.. es ist sein Job sich über dinge lustig zu machen.

Andererseits ist es selbstverständlich, dass seine Chefs reagieren müssen - schließlich bleibt sonst die aufkommende Kritik beim Chef hängen und er muss sich verantworten.

Das hätte dem Komiker auch klar sein müssen.
Kommentar ansehen
16.03.2011 20:26 Uhr von TrangleC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann ist seit Jahrzehnten einer der bekanntesten Komiker in den USA. Der wird auch wieder was anderes finden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?