16.03.11 11:13 Uhr
 1.504
 

Fußball: Felix Magath muss gehen

Der FC Schalke 04 hat sich am morgen mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Felix Magath getrennt. Nachdem dieser um neun Uhr zu der außerordentlichen Sitzung nicht erschienen ist, handelte der Vorstand rasch. Es wird sich auf eine juristische Schlammschlacht eingestellt.

Schalke wollte außerdem nachforschen, ob Magath gegen Satzungen im Vertrag verstoßen hat, damit sie die noch fällige Ablöse von zwölf Millionen Euro nicht an ihn zahlen müssen.

Ebenfalls wird der Vorstand nun neu geordnet, Horst Heldt wird sich um den sportlichen Bereich sowie die Kommunikation kümmern, Peter Peters um die Finanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stege7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Felix Magath, Sitzung
Quelle: www.schalke04.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 11:13 Uhr von stege7
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Der Tönnies hat so langsam mal ein Rad ab.. Felix Magath war mitten im Umbruch, den hätte er durchziehen sollen und nicht mittendrin aufhören (müssen). Auf die 2 Jahre wäre es jetzt auch nicht mehr angekommen. Schalke steht im DFB-Pokalfinale sowei im Viertelfinale der Europa Championsleague, meiner Meinung nach total unverständlich. Hoffentlich fliegt der Tönnies jetzt auch noch!
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:17 Uhr von Allmightyrandom
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
ROFL: DFB-Pokal schon halb gewonnen, nah dran am größten Internationalen Erfolg der Vereinsgeschichte...

Hauptsache das Trainer-Karussell dreht sich immer weiter ^^
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:22 Uhr von sesh
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Soso Wenn Manuel Neuer persönlich zu Clemens Tönnies geht, und ihm sagt dass es so einfach nicht mehr weitergeht, dann heißt das schon was.

Man munkelt aus den Interna des FC Schalke, dass Felix Magath ein Typ ist, der auch schonmal einen 18-jährigen Azubi zusammenbrüllt, bis der weinend in der Ecke sitzt.

Felix Magath ist wohl einfach jemand der sich nicht unterordnen kann, und passt deswegen nicht zu Schalke. Er macht seine eigenen Regeln.

Aber das war ja schon vorher klar, deswegen weiß ich nicht, weshalb er überhaupt jemals dahin geholt wurde.
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:23 Uhr von sesh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Newsautor: Das Wort "irgendwelche" hat in einer News grundsätzlich nichts zu suchen. Das ist schlechter Schreibstil.
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:24 Uhr von Mancman22
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schade eigentlich Ich persönlich fand ja die Entwicklung von Schalke unter Magath, zumindest in der Bundesliga, äußerst sympathisch...;)
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:24 Uhr von Mancman22
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry: Doppelpost :(

[ nachträglich editiert von Mancman22 ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:38 Uhr von film-meister
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich ein Hammer: auch wenn ich Magaths Transferpolitik etwas übertrieben finde, ist er doch bisher relativ erfolgreich. Wohl kein Abstieg, DFB Pokal so gut wie gewonnen, Viertelfinale CL (hat also quasi schon mehr gerissen als van Gaal^^), und muss gehen.
Verrückte Fußballwelt...
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:44 Uhr von anderschd
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte, beim HSV haben sie nicht alle beisammen aber auf Schalke haben die ja noch einen viel größeren an der Klatsche. Wursttönnies und Heldt sollten selbst mal Urlaub nehmen, bis die Saison vorbei ist.

Oder war er tatsächlich so grausam?
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:47 Uhr von Jenensis
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Und wieder: ist ein Größus über die selbstgesteckten Ziele gefallen :-)
Auch ein Hr.Magath ist nicht der Alleskönner.
Wenn man das Team nicht (mehr) "versteht",wird es Zeit zu gehen.
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:11 Uhr von DEMOSH
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mafia: Ein Supertrainer wie Magath, hat bei Tönnies,einen Ganoven,
der Sklavinnen in seinen Betrieben bei der Notdurft filmt,nichts zu suchen.
Gegen Tönnies wird sogar wegen kriminellen Taten ermittelt.
Felix sollte sich lieber einen seriösen Verein wie Leverkusen oder Wolfsburg suchen.

[ nachträglich editiert von DEMOSH ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:28 Uhr von Kirschquark
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dammdamm: Lasst euren Frust doch direkt bei Schalke raus

post@schalke04.de
oder mitglieder@schalke04.de

Ich habs bereits 5x getan heute ;) und wenn Neuer auch noch geht ist der Verein für mich gestorben.
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
haha: ok, DASübertrifft sogar noch die bayern-dummheiten xD

das sind ja wohl die TOTALEN volldeppen bei schalke, cl-4tel finale erreicht, pokalfinale und nur wiels in der liga nich ganz so rund lief...
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:36 Uhr von GrafZahl22
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
DFB-Pokal so gut wie gewonnen??? NUR DER MSV!!!!
Kommentar ansehen
16.03.2011 13:05 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: wenn dann rasenball leipzig und nicht salzburg.
Kommentar ansehen
16.03.2011 13:16 Uhr von MrFloppy89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Haben sich nicht erst am Sonntag Magath und Tönnies "ausgesprochen"? ^^
Kommentar ansehen
16.03.2011 13:47 Uhr von suschu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe: diesen Verein nicht^^.Das einzige was ich mir vorstellen kann ist das Magath irgendwas gemacht hat oder gesagt hat....was so einfach nicht geht...keine Ahnung sich heimlich über die "doofen" Fans lustig gemacht oder über Tönnies und co. was gesagt^^. Sportlich ist dass nicht zu erklären...denn gegen Valencia kommt man nicht mal eben so weiter und durch den Pokal können Sie wieder international spielen.

Also weiß jemand mehr :D?
Kommentar ansehen
16.03.2011 14:07 Uhr von MrFloppy89
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
suschu: Magath soll angeblich gegen diverse Satzungen verstoßen. Zum Beispiel soll er eigenmächtig bei Transfers gehandelt haben, die eine Ablösesummer von mind. 300.000,00€ haben (diese hätte er quasi mit dem Vorstand absprechen sollen). Das kann ich mir jedoch irgendwie nicht vorstellen, da ich als Big Boss (aka als Tönnies) sicher vor einem Transfer dieser "Größenordnung" sicher Einspruch eingelegt hätte, noch bevor ein solcher Transfer getätigt werden kann. Für mich klingt das nach einer Suche nach dem Haar in der Suppe. Man will einfach den Magath loswerden, ohne die restlichen 12 Millionen an Gehalt zahlen zu müssen.

Auf der Seite vom Kicker ist ein guter Artikel darüber.

[ nachträglich editiert von MrFloppy89 ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:18 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wirtschaftsprüfer: Tönnies hat durch Wirtschaftsprüfer den Verein untersuchen lassen. Danach konnte er wohl nicht mehr anders als Magath zu feuern. Dass Magath die Gehaltsstrukturen positiv verändert haben soll, hat ihm ja eh keiner geglaubt. Jetzt wurde es wohl durch die Prüfer bestätigt, dass Magath den Verein finanziell noch mehr geschädigt hat, als er eh schon ist. Magath sind finanzielle Aspekte völlig egal, hautpsache der Erfolg stimmt und er kann als Held dastehen.
Kommentar ansehen
16.03.2011 16:19 Uhr von fallobst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ tobi: dann zeig mal her die quelle mit dem wirtschaftsprüfer. dem wegen lebensmittelbetrug angezeigten tönnies würde ich erstmal gar nichts glauben.

cl-viertelfinale gibt ordentlich einige millionen noch zusätzlich. und der dfb-pokal wird auch nicht ohne sein.

davon abgesehen wurden auch viele teure spieler verkauft.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?