16.03.11 09:15 Uhr
 1.928
 

Mozilla: HTML5 wird Adobes Flash ablösen

Vice President Jay Sullivan von der Mozilla Foundation rechnet fest damit, dass in Zukunft Adobes Flash von HTML5 verdrängt wird.

Mittlerweile unterstützen die wichtigsten Internet-Browser diesen neuen Web-Standard, sodass in Zukunft die Entwickler immer mehr HTML5 nutzen werden. Am schnellsten wird sich dieser Trend im Mobil-Bereich durchsetzen, weil Flash dort nicht so sehr verbreitet ist.

Auch unterstützen nicht alle mobilen Geräte Adobes Flash. Sullivan schließt sich auch der Meinung von Apple-Chef Steve Jobs an, der Flash für die meisten Systemabstürze verantwortlich macht. Das ist beim Firefox genauso.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Software, Browser, Flash, Mozilla, HTML5
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 09:36 Uhr von Mario1985
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
jap: das ist richtig, schon öfters Abstürze von Flash erlebt. Das ist aber nicht unbedingt ein gravierendes Problem, da man dann nur einmal aktualisieren muss und gut is...
Kommentar ansehen
16.03.2011 09:36 Uhr von MC_Kay
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Abstürze: Ich sehe die Hauptgründe für die Abstürze in den vielen PlugIns/AddOns, welche den FireFox instabiler machen.

Bei mir stürzt der FireFox nur ab, wenn ich ihn beende oder ein PDF ansehen will. Flash hingegen laufen problemlos.

Edit:
Das einzig Nervige ist immer, dass Flash aktualisiert werden muss und das nicht auf jedem Computer problemläus möglich ist. Z.B. Universitäscomputer mit eingeschränkten Benutzerkonten, die keine Installation erlauben.

@News. HTML5 wird flash aber nur im Browsersektor ablösen und nicht im Bereich der "Stand alone" Spiele/Projekte, die als .exe vorliegen

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:14 Uhr von shadow#
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht in 10 Jahren. Es geht längst noch nicht alles mit HTML5 was mit Flash geht.
Ausserdem ist die Prozessorauslastung momentan NOCH katastrophaler als bei Flash - was irgendwie ja auch schon ein Kunststück ist.
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:34 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings: haben Viele Webseiten-betreiber ja beschlossen so nach und nach von Flash auf HTML5 zu wechseln. Allerdings ist HTML5 noch nicht ganz ausgereift.
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:41 Uhr von File-Hunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ipad iphone und co. heißt dass dann auch dass ich vom ipad/iphone html5 sachen anschaun kann? dann wär das problem mit flash gegessen...
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:46 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@File-Hunter: Im Prinzip Ja, allerdings wurde HTML5 bis jetzt nur bei wenigen Websites eingeführt. Bei Youtube war es auch geplant, aber bis jetzt ist da nichts passiert. Appleprodukte-Besitzer werden da wohl noch (wahrscheinlich sehr viel) Geduld haben müssen bevor sie Dienste wie Youtube nutzen können oder man installiert das 3. Anbieter Flash-Plugin (weiss aber nicht ob man dazu einen Jailbreak braucht).

[ nachträglich editiert von BadBorgBarclay ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:08 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"im Mobil-Bereich durchsetzen,...": "im Mobil-Bereich durchsetzen, weil Flash dort nicht so sehr verbreitet ist"

=

"Auch unterstützen nicht alle mobilen Geräte Adobes Flash."

Wiederholungen zeigen, wie gering der Informationsgehalt der Nachricht ist.
Kommentar ansehen
17.03.2011 09:33 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BadBorgBarclay: Youtube unterstützt schon seit einiger Zeit html5. Kann man einfach umschalten. Zudem haben iOS Geräte eine extra youtube app und es lassen sich ebenfalls Youtube Videos OOTB im Browser abspielen. Ebenso wie zB Vimeo und co.

Ich stolpere nur selten über Videos, die nicht unterstützt werden und es werden immer weniger.
Und falls doch gibt es den Skyfire browser. Dieser rechnet sehr schnell Flash-Videos in html5 um.

Flash fehlt mir nicht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?