16.03.11 07:41 Uhr
 8.133
 

Fußball: Bastian Schweinsteiger versteht, nach Provokationen von Marco Materazzi, Zinedine Zidane

Nach der bitteren Niederlage des FC Bayern München gegen Inter Mailand und dem damit verbundenem Ausscheiden aus der Champions League, ist Bastian Schweinsteiger auf Marco Materazzi losgegangen.

Fitness-Coach Stefano Rapetti von Inter Mailand geht dazwischen und hält Bastian Schweinsteiger von unüberlegten Dummheiten ab. Auch Bayern-Kapitän Philipp Lahm mischt munter mit.

Grund für den Ausraster sind Provokationen von Materazzi. Schweinsteiger sagte: "Der hat mich schon vor dem Spiel im Kabinen-Gang provoziert und nach dem Spiel nochmal. Jetzt kann ich Zidane verstehen." Zidane gab Materazzi beim WM-Finale 2006 nach Provokationen einen Kopfstoß und sah Rot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, FC Bayern München, Bastian Schweinsteiger, Zinédine Zidane, Marco Materazzi
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2011 08:08 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
fair play: sieht anders aus
Kommentar ansehen
16.03.2011 08:27 Uhr von disabled_lamer
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Hatte anscheinend die Kopfnuss verdient.

Schon komisch, daß scheinbar disziplinierte Spieler austicken..
Anscheinend ist der Ausgangspunkt der Unsportlichkeit Materazzi. Aber für versteckte Beleidigung und Provokation kann man schlecht ein Regelwerk erstellen.
Kommentar ansehen
16.03.2011 08:28 Uhr von mcbeer
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Materazzi: ist der Asi Verteidiger an sich.
Kommentar ansehen
16.03.2011 08:40 Uhr von lossplasheros
 
+37 | -25
 
ANZEIGEN
Südländer halt Jeder der schon mal aufm Fußballplatz gestanden hat weiß was ich mein!

Und wer mir widerspricht hat sie einfach nur noch nicht erlebt.
Kommentar ansehen
16.03.2011 09:20 Uhr von Mario1985
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
naja: südländer mögen es aber garnicht wenn man einen Spruch über die Mutter/Schwester macht.... Das wäre dann quasi meine art zu kontern....
Kommentar ansehen
16.03.2011 09:36 Uhr von Holy-Devil
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@ lossplasheros: Du sprichst meine Gedanken aus!
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:10 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Materazzi hat zwar eine Tracht Prügel verdient: wenn man sich aber auf dem Spielfeld provozieren lässt,
ist man letztendlich der Dumme und schadet sich und dem Verein.

Er hat sogar ein Buch geschrieben:
"Was ich zu Zidane sagte"

Die Kritiker sind sich einig:
Schade um die Bäume, die dafür gefällt wurden.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:13 Uhr von drame
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:14 Uhr von Diddlhasser
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man was schreibt sollte man zumindest die Überschrift richtig schreiben. Der Einschub "nach Provokationen von Marco Materazzi" gehört ohne Kommata nach hinten.

"Bastian Schweinsteiger versteht Zinedine Zidane nach Provokationen von Marco Materazzi"

oder so.

Wird "Bild.de" eigentlich tatsächlich noch als Quelle akzetiert? Naja. Zumindest outet sich der Autor freiwillig als Bild-Leser :)
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:56 Uhr von DerMaus
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin immer noch stolz auf den Kumpel, der nach dem Zindane-Foul in die örtliche Pizzaria gegangen ist, dem dort hängenden Materazzi-Poster eine ordentliche Kopfnuss verpasst hat und den Laden dann wieder ging :-D
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:18 Uhr von ShortComments
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Materazzi: unterstes Niveau.
Kommentar ansehen
16.03.2011 11:18 Uhr von HBeene
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Lieber Herr Schweini, warum "zeigst" du es ihm nicht indem du gut spielst und/oder ein Tor machst?

Diese halbgaren Schüsschen hätte jeder Kreisklassekeeper gehalten...du trainierst doch mit Robben, warum holst du dir da keine Tipps?

Das nach dem Abpfiff ist nur kindisch...Note 6 Schweini!

Wusste auch gar nicht das du Italienisch kannst (oder Englisch)...wer darauf anspringt ist auch echt ****!
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
soll halt mal: n trainer in den letzten 10 minuten oder so nen spieler einwechseln, der nur aufn platz geht, damit materazzi sich n mittelfussknochen bricht...des macht man dann 2,3 mal und der huso hälts maul^^
Kommentar ansehen
16.03.2011 13:48 Uhr von Kojote001
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@ Alice

Natürlich... warum nicht immer so reagieren. Soetwas ist ehrlich gesagt der aller letzte Schwachsinn was ich da von dir lese. Ein bissel Provokation gehört dazu, aber gleich deswegen so einen Müll vorzuschlagen is ja mal aller unterste Schublade. Desweiteren sollen die Spieler ja Profis sein und da kann man doch über solchen Sachen einfach drüber stehen, was dann auch die fairste Antwort auf so etwas wäre. Und ganz ehrlich deine Bezeichnung vom Herrn Materazzi zeugt auch nich grad von Verstand.


Egal ob im Fußball, Handball oder Eishockey ( auch in anderen Mannschaftssportarten ) gehört provokation einfach mal dazu. Sich aber hinterher hinzustellen und halb rumzuheulen ???? Soetwas kann man auf Amateurebene vielleicht noch verstehen aber im Profisport ???? Hat schon ein bissel was Weicheimäßiges. Wie schon ein paar Beiträge vor mir geschrieben wurde, einfach mit Toren oder wenigsten nem ordentlichen Spiel auf so etwas antworten.Aber die Spieler des FCB sind ja die reinsten Waisenknaben und lassen sich nie irgendetwas zu schulden kommen.


Desweiteren weiß ich wovon ich rede, habe selber ne ganze Zeit lang Mannschaftssport betrieben und wenn ich provoziert wurde hat mich das zwar innerlich wütend gemacht aber ich habe es mir nicht ansehen lassen. Und mich hinterher wie ein kleines Mädchen zu allen hinrennen und mich ausheulen habe ich auch nie gemacht.


So und nun her mit den Minussen ich kann damit umgehen!!!!!
Kommentar ansehen
16.03.2011 15:08 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Kojote001: Du scheinst ein ziemliches Weichei zu sein.
Ein Mensch mit Stolz egal ob Profi oder Amateur lässt sich soetwas einfach nicht gefallen. Und das zurecht wie ich finde.
Kommentar ansehen
16.03.2011 18:08 Uhr von HBeene
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Weichei und Stolz Was interessiert mich das was mir einer erzählt der mich überhaupt nicht kennt?

Wer auf sowas reagiert ist doch der Depp und der andere hat sein Ziel erreicht!

Zidane und Schweini hätten mal lieber Leistung zeigen sollen, anstatt sone sinnlose Reaktionen!

Klingt für mich alles nach "Ey deine Mutter..."! Kindisch und peinlich von Schweini...
Kommentar ansehen
16.03.2011 22:39 Uhr von neminem
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Einfach ordentlich foulen: wo´s das Problem? Vor allem, wenn man eh im Begriff zu verlieren ist... einfach den Boateng machen und er hält bald das Maul. Anders lernen dies nicht.
Kommentar ansehen
18.03.2011 14:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Lol was treibst du so für Sport?
Nicht zufällig irgendeine "schlagende"? Scheint nämlich so als hättest du ein paar mal zu oft was gg den Kopf bekommen bei dem Müll den du erzählst.


@HBeene
Die Leistung von Schweini war jetzt nciht die Überleistung aber schlecht hat er nicht gespielt. War halt Pech dass Inter aus 4 Chancen 3 Tore macht auch wenn Breno und Pranjic tatkräftig geholfen haben.

Und Materrazz ist ja bekannt für seine Provokationen. Leider kommt er mit seinen Provokationen immer durch.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?