15.03.11 21:03 Uhr
 749
 

Berlin: S-Bahn Chaos hält auch ohne Streik weiter an

Der Lokführer-Streik ruht, doch die S-Bahn in Berlin, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, kommt nicht zur Ruhe.

Die Deutsche Bahn AG hatte von Sonntag an den Aufbau neuer Computertechnik im Stellwerk Halensee eingeleitet. Am Montag sollten die Arbeiten hierzu beendet werden.

Doch aufgrund einer Panne bei der Umrüstung des elektronischen Stellwerks in Halensee mussten Zehntausende Fahrgäste mit erheblicher Verspätung oder gar vergeblich auf ihren Zug warten. Schuld war ein Kommunikationsproblem zwischen den neuen Rechnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Nietz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Computer, Streik, Chaos, S-Bahn, Umstellung
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 21:03 Uhr von Thomas Nietz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch S-Bahn. :-) Gerade hier in Berlin... ;-) Aber so ist das nun mal, streikt die GDL nicht, so tut es eben die Bahn selbst. ^^
Kommentar ansehen
16.03.2011 06:19 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin braucht kein Erdbeben: das fährt auch so kein Zug mehr.

peinliche Sache für eine Hauptstadt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?