15.03.11 20:47 Uhr
 416
 

Neue Erkenntnisse über die Ebbinghaus- und Ponzo-Illusionen

So genannte Ebbinghaus- und Ponzo-Illusionen stellen zwei bestimmte Arten von optischen Täuschungen dar. Ein Forschungsteam vom University College London hat nun neue Erkenntnisse darüber gewonnen, wie das Gehirn solche optischen Täuschungen wahrnimmt und wie es die Größenverhältnisse berechnet.

Die Ebbinghaus-Illusion ist sehr bekannt: Ein Objekt inmitten von kleineren Kreisen erscheint größer als dasselbe Objekt, welches von größeren Kreisen umgeben ist. Die Ponzo-Illusion basiert auf der unterschiedlichen Wahrnehmung gleich großer Objekte, wenn stürzende Linien (etwa ein Korridor) beteiligt sind.

Die Forscher fanden heraus, dass die Einschätzung der Größenverhältnisse bei den Ebbinghaus-Illusionen vor der Berechnung des dreidimensionalen Bildes durchgeführt wird. Bei den Ponzo-Illusionen werden die Größenverhältnisse dagegen abgeschätzt, nachdem das Gehirn das 3D-Bild zusammengesetzt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Wahrnehmung, Illusion
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 20:47 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Optische Illusionen sind in der Tat faszinierende Spielereien - zumindest für die meisten Leute. Für andere sind sie ein sehr effektives Werkzeug, um die Prozesse zu untersuchen, die im Gehirn beim Betrachten der Umwelt ablaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?