15.03.11 19:38 Uhr
 2.340
 

Flash-Speicher durch Erdbeben in Japan 20 Prozent teurer

Vor dem Hintergrund des schweren Erdbebens in Japan vergangenen Freitag stiegen die Preise für Flash-Speicher heute an den Großhandelsbörsen um 20 Prozent. Auch die Preise für andere Halbleiter-Produkte stiegen um zehn bis 20 Prozent.

Der Grund dafür liegt darin, dass durch die Katastrophe mit einem Engpass bei der Lieferung der entsprechenden Produkte gerechnet wird, da sich viele Produktionsanlagen für diese in Japan befinden. Auch wenn die Werke nicht direkt beschädigt wurden, leiden sie trotzdem unter den Folgen des Bebens.

Durch die Energieknappheit werden die Hersteller, darunter auch Toshiba, gebeten, einige Fertigungsstrecken vom Netz zu nehmen um die Last auf die Stromnetze zu reduzieren. Neben der Produktion ist Japan aber auch ein wichtiger Umschlagplatz und einige Häfen teilweise zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nostrill
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Erdbeben, Speicher, Toshiba, Flash-Speicher
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 19:47 Uhr von nostrill
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
jo thx: schwieriger als ich dachte xD
Kommentar ansehen
15.03.2011 21:11 Uhr von LocNar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gratuliere zur ersten News war bei mir (mit meinem alten Nick) auch nicht leicht ^^

@News: Zum Glück habe ich in allen möglichen Ecken ich weiss nicht wie viele ungenutzte Gigabyte in jeglicher Form herumfliegen.

Trortdem ein herber Rückschlag für diese Industrie.
Kommentar ansehen
15.03.2011 21:26 Uhr von Twaini
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2011 21:36 Uhr von Hoschman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam auf den meisten dingern steht doch: made in china
und nicht made in japan.

klar kommt aus japan viel technik, aber viele japanische unternehmen, haben ihre fabriken in china.

naja mir solls eigentlich egal sein, ich hab für die nächsten 2 jahre genug flashspeicher da.
Kommentar ansehen
16.03.2011 07:07 Uhr von Schäff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Prozessoren für die Autoproduktion: Ein User im "Gelben Forum" wies darauf hin, dass u.U. die deutsche Autoproduktion vorübergehend zum Erliegen kommen könnte, da in Sendai eine Fabrik abgesoffen sei, die Prozessoren herstellt, die für die Steuerung in Autos benötigt werden.
Der User arbeitet in der deutschen Firma, die diese Prozessoren in Platinen einarbeitet. Er befürchtet, dass es deswegen in seiner Firma zu Kurzarbeit kommt.

Quelle: http://www.goldseiten-forum.de/...
(Post 607)
Kommentar ansehen
16.03.2011 07:21 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss es sich auf der Zunge zergehen lassen: "Der Grund dafür liegt darin, dass durch die Katastrophe mit einem Engpass bei der Lieferung der entsprechenden Produkte GERECHNET WIRD, ..."

Es könnte ja sein das möglicherweise eventuell - ZACK, Preise hochschrauben und an der Katastrophe verdienen.

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
16.03.2011 08:44 Uhr von CrashThis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nooooooooo! cruel world, you!
Kommentar ansehen
16.03.2011 08:45 Uhr von sevenOaks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oneofthree ist es beim öl/benzin nicht genauso...? ;)
Kommentar ansehen
16.03.2011 12:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
billiger vorwand: die meisten hersteller fertigen in china oder anderen billiglohnländern.

vermutlich steigen in deutschland demnächst auch die mieten, da aufgrund möglicher einwanderungen aus japan der wohnraum knapp werden könnte...

ein vorwand zum abzocken findet sich immer.
Kommentar ansehen
16.03.2011 14:14 Uhr von schmanto77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Super Halbleiter und Flashspeicher werden teurer!
Und was macht Toyota, Mazda, Honda die ihre Werke schon geschlossen haben wegen problemen der Stromversorgung?
Werden da die Ersatzteile auch teurer, oder wohl möglich die Fahrzeuge?Hmmm....

[ nachträglich editiert von schmanto77 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?