15.03.11 18:16 Uhr
 212
 

London baut auf neue Hybrid-Busse von Volvo

London setzt ab sofort bei seinen Bussen auf Hybridantrieb, just nämlich übergab die Volvo Bus Corporation gleich 20 Hybrid-Busse an das englische Transport-Unternehmen "Arriva".

Die Busse vom Typ B5L bauen auf einen Diesel-Hybrid und sind als sogenannter Paralleler Hybrid aufgebaut. Laut Arriva-Geschäftsführer Phil Owen kommt die Hybrididee jedenfalls bei den Kunden an: "Die ersten Feedbacks waren positiv".

Gegenüber konventionellen Bussen sollen die Volvo-Busse mit Hybridantrieb dann auch bis zu 35 Prozent Kraftstoff sparen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: London, Bus, Hybrid, Volvo, Kraftstoff, Feedback
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 18:16 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht übel, für eine Großstadt gerade wie London eine gute Idee. Weniger Schadstoffe, weniger CO2, kann der Großstadtlunge nur gut tun. Ich jedenfalls finde die Hybrid-Idee gerade im öffentlichen Verkehr gut...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?