15.03.11 18:16 Uhr
 215
 

London baut auf neue Hybrid-Busse von Volvo

London setzt ab sofort bei seinen Bussen auf Hybridantrieb, just nämlich übergab die Volvo Bus Corporation gleich 20 Hybrid-Busse an das englische Transport-Unternehmen "Arriva".

Die Busse vom Typ B5L bauen auf einen Diesel-Hybrid und sind als sogenannter Paralleler Hybrid aufgebaut. Laut Arriva-Geschäftsführer Phil Owen kommt die Hybrididee jedenfalls bei den Kunden an: "Die ersten Feedbacks waren positiv".

Gegenüber konventionellen Bussen sollen die Volvo-Busse mit Hybridantrieb dann auch bis zu 35 Prozent Kraftstoff sparen können.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: London, Bus, Hybrid, Volvo, Kraftstoff, Feedback
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 18:16 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht übel, für eine Großstadt gerade wie London eine gute Idee. Weniger Schadstoffe, weniger CO2, kann der Großstadtlunge nur gut tun. Ich jedenfalls finde die Hybrid-Idee gerade im öffentlichen Verkehr gut...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?