15.03.11 17:16 Uhr
 171
 

NASA wird in den nächsten fünf Jahren mit russischen Sojuskapseln zur ISS fliegen

Die NASA, die Luft- und Raumfahrtbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika, und Roskosmos, die Weltraumagentur von Russland, haben jetzt einen bestehenden Vertrag erweitert. (Shortnews berichtete)

Demnach wird die USA bis Mitte 2016 mit russischen "Sojus"-Raumschiffen zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen. Für diesen Zeitraum sind zwölf Plätze für US-Astronauten gebucht worden. Wie viel die US-Raumfahrtbehörde dafür zahlen muss, ist unbekannt.

Der bis dahin aktuelle Vertrag sah vor, dass lediglich bis zum Jahr 2013 NASA-Astronauten in russischen Raumkapseln mit fliegen können. Vorgesehen waren vier Plätze, für die die NASA an Roskosmos 335 Millionen US-Dollar bezahlen muss.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, ISS, Astronomie, Raumfahrt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?