15.03.11 17:16 Uhr
 169
 

NASA wird in den nächsten fünf Jahren mit russischen Sojuskapseln zur ISS fliegen

Die NASA, die Luft- und Raumfahrtbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika, und Roskosmos, die Weltraumagentur von Russland, haben jetzt einen bestehenden Vertrag erweitert. (Shortnews berichtete)

Demnach wird die USA bis Mitte 2016 mit russischen "Sojus"-Raumschiffen zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen. Für diesen Zeitraum sind zwölf Plätze für US-Astronauten gebucht worden. Wie viel die US-Raumfahrtbehörde dafür zahlen muss, ist unbekannt.

Der bis dahin aktuelle Vertrag sah vor, dass lediglich bis zum Jahr 2013 NASA-Astronauten in russischen Raumkapseln mit fliegen können. Vorgesehen waren vier Plätze, für die die NASA an Roskosmos 335 Millionen US-Dollar bezahlen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, ISS, Astronomie, Raumfahrt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?