15.03.11 16:47 Uhr
 513
 

Die Formel, die den menschlichen Humor beschreibt

Der Wissenschaftsautor und Evolutionstheoretiker Alastair Clarke hat eine einfache Gleichung erstellt, mit der sich die menschlichen Reaktionen auf alle erdenklichen Arten humoristischer Stimulationen beschreiben lassen sollen. Die von ihm entwickelte Formel lautet ganz simpel: h = m * s.

Dabei bezeichnet "h" die Intensität der Freude, die man empfindet, wenn man die Fehlinformation, auf der etwa ein Witz basiert, erfolgreich herausgefiltert hat. "m" stellt die Größe der Fehlinformationen dar und "s" repräsentiert die Empfänglichkeit der Person, die Fehlinformation für wahr zu halten.

Nach Ansicht von Clarke hat der menschliche Humor aus evolutionärer Sicht durchaus einen ernsten Hintergrund. Er bringt uns dazu, bereitgestellte Informationen erst zu analysieren und ihnen nicht blind zu vertrauen, weil das unter Umständen ernsthafte Konsequenzen für das eigene Überleben haben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Formel, Witz, Lachen, Humor
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 16:47 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mein erster Gedanke beim Angucken der Formel war "Stunde = Minute * Sekunde... hm ok das kann nicht stimmen... mal weiterlesen" *g*
Aber mal ernsthaft.. der menschliche Humor ist zwar sehr vielschichtig und von Person zu Person verschieden, aber der Autor hat die Gleichung auf Parameter reduziert, die bei jeder Art von Humor vorhanden sind. So gesehen ergibt das schon Sinn, aber man kann damit nicht beschreiben, OB eine bestimmte Person einen bestimmten Witz lustig finden WIRD.
Kommentar ansehen
15.03.2011 17:11 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn jede humoristische Stimulation a Und wenn jede humoristische Stimulation auf Fehlinformation beruhen würden und man diese auch noch einer Skala zuordnen könnte, könnte man glatt so weit gehen, eine Formel aufzustellen...

Aber da das wohl eher eine Fehlinformation ist, ist mein Empfänglichkeitsfaktor einfach zu niedrig, da sich meine Intensität der Freude im Bereich Fremdschämen befindet...

[ nachträglich editiert von Babykeks ]
Kommentar ansehen
15.03.2011 17:55 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: ""s" repräsentiert die Empfänglichkeit der Person, die Fehlinformation für wahr zu halten. "

wenn ich mir da so manche news heute anschaue, scheint dieser wert bei einigen usern hier sehr hoch zu sein, stichwort HAARP. :o)
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:00 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: LOL du sprichst mir aus der Seele.. ich glaub, wenn das tatsächlich möglich wäre, dann wäre der Iran viel eher das Ziel eines solchen Angriffs als das befreundete Japan
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:07 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne alphanova: mit logik darfste denen eh nicht kommen^^

abgesehen davon hat es vor HAARP ja auch NIIIIEEEMALS erdbeben dieser stärke in der region gegeben *g*

sorry, über die kann man nur lachen, wenn man drüber nachdenkt, dass sie so nen käse wirklich glauben, dann kanns einem eher angst und bange werden...brrrr
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:24 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: das stimmt leider..

Es gibt durchaus "Verschwörungstheorien", die ich aus rein wissenschaftlicher Sicht recht interessant finde (zb die berüchtigten Reichsflugscheiben oder die angeblich künstlichen Strukturen auf dem Mars als Beweis für eine vergangene Marszivilisation) aber man darf nicht alles blind glauben, was man vorgesetzt bekommt.
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:32 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das ist dann wohl der unterschied zwischen rein wissenschaftlichen vts und solchen ideologie-abhängigen..^^

letztere macht offenbar so blind, dass man gar keine logik mehr wahrnimmt..

ideologien eben, egal ob rein politisch oder religös verbrämt...verursachen einen tunnelblick, während die rein wissenschaftlichen eher den horizont erweitern :-)
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:42 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: richtig, das werd ich wohl auch nie nachvollziehen können, wie man solch hirnrissige Ideologien ernsthaft glauben kann.. siehe die Kreationisten mit ihrer 6000 Jahre alten Erde. da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:52 Uhr von Nashira
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so isses: aber hier gehts ja um humor und den sollte man den vt fans gegenüber bewahren, sie haben ja sonst nix :o)

obwohl...pass auf, wenn die uns hier erwischen, werden sie uns mit ihrer mächtigsten waffe bekämpfen!








dem roten




















MINUSBUTTON!!!


XD
Kommentar ansehen
15.03.2011 18:57 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich geb dir mal ein Plus dafür, um wenigstens einen Fan des ominösen roten Buttons zu elimi..äh zu neutralisieren ^^
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:00 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke^^: aber es wäre vermutich effektiver, die amis mit ihrem HAARP gegen sie um hilfe zu bitten? LOL


(HAARP-VT-FAN) <---- (US-HAARP) *brtzllll*
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:03 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
playing ha(a)rp in heaven? :-D
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:05 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: wir sollten ab sofort HAARP-sichere schutzkleidung anziehen *g*
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:07 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wo ist Helldriver, wenn man ihn mal braucht.. der hat bestimmt noch Alufolie übrig *gg*
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:12 Uhr von Nashira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: helldriver ist grade am amerikanischen ufo-landeplatz, weil die amis da mit den aliens ne mobile HAARP-Kanone auf den ufos testen wollen.

wir sollten uns also besser in den bunker zurückziehen und der dinge HAARPEN ähm harren, die da kommen :D
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:20 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer hats erfunden? die Walfänger mit ihren HAARPunen

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?