15.03.11 14:29 Uhr
 3.395
 

Mädchen, die mit 15 Jahren keine Regelblutung haben, sollten einen Arzt aufsuchen

In der heutigen Zeit setzt bei den Mädchen bis zum 12. oder 13. Lebensjahr die erste Regelblutung ein. Passiert dies nicht bis zum 15. Lebensjahr, sollte in jedem Fall ein Gynäkologe befragt werden.

Fehlfunktionen der Schilddrüse, Diabetes, Essstörungen oder Tumore können die Ursache sein. Auch wenn bereits die Regelblutung eingesetzt hat, sollte auf eine Regelmäßigkeit geachtet werden.

Wenn die Regelblutung länger als 90 Tage ausbleibt, über sieben Tage dauert oder so stark ist, dass stündlich der Tampon oder die Binde gewechselt werden muss, sollte ebenfalls ein Gynäkologe aufgesucht werden. Im ersten Jahr der Regelblutung kann diese aber auch oft unregelmäßig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Arzt, Unregelmäßigkeit, Periode, Regelblutung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 14:39 Uhr von Rainer_Langhans
 
+19 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2011 23:14 Uhr von Astardis666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jop Du Kinderschänder!!! /Spassmodus off ^^
Kommentar ansehen
16.03.2011 09:23 Uhr von DieHunns
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ Rainer_Langhans: Du bist auch so ein lustiges kleines Arschloch was ? Dämlicher Penner
Kommentar ansehen
16.03.2011 10:43 Uhr von stargirl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN