15.03.11 14:10 Uhr
 271
 

James Blunt machte nur einen Witz: Er musiziert nicht bei königlicher Hochzeit

Gestern wurde berichtet, dass Popsänger James Blunt bei der königlichen Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton die Orgel spielen würde.

Heute stellte ein Sprecher klar, dass dies nur ein Witz Blunts gewesen sei. Er dementierte diese Meldung und sagte, dies sei halt Blunts Humor.

Zum Termin der Hochzeit am 29. April sei Blunt nicht einmal in England, sondern auf US-Tournee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hochzeit, Los Angeles, Prinz William, Witz, James Blunt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 14:14 Uhr von ollolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hätte schlimmer kommen können: Stellt Euch mal vor, der hätte da geheult,äääh...gesungen, ich meinte gesungen........

[ nachträglich editiert von ollolo ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?