15.03.11 14:01 Uhr
 1.329
 

USA: Hotelgast setzt Zimmer in Brand, weil er glaubt, Satan sei im Raum

Ein 52-jähriger Amerikaner war überzeugt davon, dass sich Satan höchst persönlich in seinem Hotelzimmer befand, so dass er den Raum kurzerhand in Brand setzte.

Er sagte der Polizei, dass er so handeln musste, um das Leben der anderen Gäste, der "guten Menschen" zu retten. Das Hotelpersonal nannte er hingegen "Ausgeburten des Teufels", der Hotelmanager hatte ihn vor der Brandstiftung gebeten, auszuziehen.

Das Feuer breitete sich auch auf andere Zimmer aus, insgesamt wurden sechs Zimmer verwüstet und der Besitz der anderen Gäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Brand, Zimmer, Raum, Satan, Hotelgast
Quelle: www.heraldnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 14:12 Uhr von W3sT
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
mit dem feuer: hat er dem "satan" einen gefallen getan? :)
Kommentar ansehen
15.03.2011 14:19 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der typ hat höchstens ´ne brandheiße klatsche.... -.-
Kommentar ansehen
15.03.2011 14:55 Uhr von Delios
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn er das Zimmer mit Weihwasser geflutet oder mit Knoblauch vollgestopft hätte, würde ichs ja noch verstehen. Aber den Teufel, der aus der brennenden Hölle kommt, mit Feuer bekämpfen zu wollen???
Kommentar ansehen
15.03.2011 15:59 Uhr von BuddhaStyleZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahahaha geilste news die ich seit langem gelesen hab :D
Kommentar ansehen
15.03.2011 16:22 Uhr von skullx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stattdessen hätte er einfach nur beten sollen oder: so.

Naja, diese Fundis mal wieder :)
Müssen immer - negativ - auffallen...
Kommentar ansehen
15.03.2011 17:14 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zimmer: 1408? xD
Kommentar ansehen
15.03.2011 17:41 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
John Doe setzt Brandstiftung gegen Satan ein. Die Attacke war nicht effektiv.
Kommentar ansehen
15.03.2011 17:57 Uhr von Sneik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig ein Fall für Sam und Dean Winchester...
Kommentar ansehen
15.03.2011 19:15 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Bild: Da hät ich auch das Zimmer angezündet ^^
Kommentar ansehen
15.03.2011 20:03 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er bekämpft den Satan aus der Hölle mit Feuer? .. Ich hätte eher die Minibar über Nacht aufgelassen oder sowas. Erfrieren soll er!
Kommentar ansehen
15.03.2011 20:25 Uhr von Rebecca Bock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Religiöser Wahn: Der hat ja in den USA geradezu Tradition. Wie oft konnte man hier schon lesen, dass eine Mutter ihre Tochter oder umgekehrt, wegen Teufel, oder anderen Dingen aus der Bibel umgebracht haben ?

Obendrein scheint es mir in den USA auch eine gute Ausrede zu sein.
Kommentar ansehen
15.03.2011 22:07 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt fehlt nur noch eine Anzeige gegen das Hotel, weil er sich in seinem Zimmer Verbrennungen zugezogen hat :D
Kommentar ansehen
16.03.2011 16:22 Uhr von Garmona
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Früher hat noch ein Tintenfass gereicht!
Kommentar ansehen
16.03.2011 23:36 Uhr von Mr.Offbeat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das: muss wirklich schlechter Service im Hotel gewesen sein! :D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?