15.03.11 13:39 Uhr
 378
 

Keine Ausländer: Produzent nennt TV-Serie die "letzte Bastion des Englischtums"

In der beliebten englischen Krimiserie "Midsomer Murders" (in Deutschland als "Inspector Barnaby" bekannt) sind eigentlich keine ausländischen Gesichtern zu sehen.

Diese Tatsache nannte der Produzent Brian True-May die "letzte Bastion des Englischtums", weswegen er nun suspendiert wurde.

Er sagte, England sei eine multikulturelle Gesellschaft, aber deshalb Asiaten oder Schwarze in die Serie zu integrieren, würde er nicht wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Ausländer, Produzent
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?