15.03.11 06:13 Uhr
 345
 

Jake Gyllenhaal rastet aus: Fan versuchte ihn beim Pinkeln zu fotografieren

"Brokeback Mountain"-Darsteller Jake Gyllenhaal (30) wurde beim SXSW-Filmfestival in Austin Opfer eines irren Fans. Als Jake Gyllenhaal auf die Toilette musste, folgte ihm heimlich ein Fan.

Dieser versuchte Jake Gyllenhaal anschließend beim Pinkeln zu fotografieren. Der Hollywood-Star bemerkte dies jedoch und presste den Fan wutentbrannt gegen die Wand und fragte ihn, ob das wirklich gerade jetzt sein muss.

Anschließend rückte die Polizei an. "Es stimmt. Ich finde, das ist einfach ein Ort, an dem man Privatsphäre haben sollte. Ich hoffe, da stimmt mir jeder zu", sagte Gyllenhaal einer Zeitung auf die Frage, ob das Gerücht war sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Fan, Toilette, Pinkeln, Jake Gyllenhaal
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2011 09:29 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht: wenn er sich drunter legt.
Kommentar ansehen
16.03.2011 20:05 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: finde es schon pervers das er ihn am Klo fotografieren wollte. Wollte er einen Größenvergleich machen oder was? Man sollte den Prominenten auch ein bisschen Privatsphäre lassen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?