14.03.11 20:22 Uhr
 360
 

USA nur noch Zweiter: China ist die neue Weltmacht als Warenproduzent

Im Jahr 2009 waren die USA noch der weltgrößte Industrieproduzent. Aus einer neuen Studie geht jetzt hervor, dass sie 2010 auf Platz Zwei gerutscht sind.

Die Spitze hat jetzt China übernommen. 2010 trug China zur Weltproduktion mit 19,8 Prozent bei. Die USA liegen mit 19,4 Prozent knapp dahinter. Der gesamte Produktionswert von China belief sich vergangenes Jahr auf 1,995 Billionen Dollar, also umgerechnet 1,435 Billionen Euro.

Die USA konnten den ersten Platz trotz einer Produktions-Wachstumsrate von rund zwölf Prozent nicht halten, da Chinas Wachstumsrate weitaus höher ausfiel.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, China, Produktion, Waren, Weltmacht
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?