14.03.11 20:22 Uhr
 355
 

USA nur noch Zweiter: China ist die neue Weltmacht als Warenproduzent

Im Jahr 2009 waren die USA noch der weltgrößte Industrieproduzent. Aus einer neuen Studie geht jetzt hervor, dass sie 2010 auf Platz Zwei gerutscht sind.

Die Spitze hat jetzt China übernommen. 2010 trug China zur Weltproduktion mit 19,8 Prozent bei. Die USA liegen mit 19,4 Prozent knapp dahinter. Der gesamte Produktionswert von China belief sich vergangenes Jahr auf 1,995 Billionen Dollar, also umgerechnet 1,435 Billionen Euro.

Die USA konnten den ersten Platz trotz einer Produktions-Wachstumsrate von rund zwölf Prozent nicht halten, da Chinas Wachstumsrate weitaus höher ausfiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, China, Produktion, Waren, Weltmacht
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?