14.03.11 16:09 Uhr
 4.738
 

Japan: "Godzilla"-Filme entstanden aus Angst vor Atomkatastrophe

Japan besitzt eine lange Reihe von Monsterfilmen, die bekannteste dabei ist wohl die "Godzilla"-Reihe. Entstanden sind diese Filme aus der konkreten Angst vor einer nuklearen Katastrophe.

In den "Godzilla"-Filmen ist das Monster die personifizierte Nuklearspaltung: "Godzilla" verseucht das Wasser, kann Mutationen erschaffen und zerstört ganze Städte. Sein Erscheinen wird per Geigerzähler angekündigt.

In den Filmen selbst sieht man meistens massive Zerstörungen der Infrastruktur, jedoch nie den Tod eines Menschen. "Godzilla" tötete immer nur andere Monstern und Tokio wurden in kurzer Zeit wieder schnell aufgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Japan, Angst, Atomkatastrophe, Godzilla
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 16:13 Uhr von Jaecko
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
GeigeNzähler? Hier gehts nicht um Musikinstrumente, sondern um eine Erfindung von Hans Geiger...

Und "nur andere Monstern" passt auch nicht.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:17 Uhr von syndikatM
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
das kann man jetzt auch andersherum sehen. vielleicht entstand auch das erdbeben als hollywoodinszenierung einer pr-agentur für einen neuen godzilla film der demnächst im kino kommen soll?
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:18 Uhr von Jerry Fletcher
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
halloooo??? gehts noch?
jetzt werden jahrzehte alte FAKTEN hier als "NEWS" verkauft?

naja.. niveau ist ebend keine handcreme..

im ernst.. wer lässt denn bitte sowas als "news" durchgehen?
das war for 40jahren vieleicht mal eine "news"

unfassbar...
ich reiche gleich mal eine news ein...
"Hitler war Östereicher"
"Schwein enthält Fleisch"
oder
"http://www.shortnews.de ist eine webseite"

man man man ...

[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:21 Uhr von Animus2012
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich: dachte immer das die godzillafime eher so eine art von "angstbewälltigung" waren, nachdem desaster von hiroshima und nagasaki.
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:44 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das üben wir aber nochmal Da hab ich ja in der ersten Klasse Aufsätze geschrieben, die weniger Fehler enthielten ...
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:46 Uhr von brezelking
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wahnsinnsnews: Wer möchte die News einreichen dass der Film "Chinasyndrom" auch etwas mit einer Atomkatastrophe zu tun hat?

Wer winkt eigentlich solche "News" durch?

Und was haben denn GEIGEN mit Godzilla zu tun?
Hat man festgestellt dass Geigen sich in seiner Gegenwart vervielfältigen?
Kommentar ansehen
14.03.2011 16:47 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Okay als News ist es in der Tat zwar lächerlich aber... irgendwie war ich wohl nicht der Einzige der bei den (leider schrecklichen - keine Frage!) News der vergangenen Tage iiiirgendwie zwangsläufig an Godzilla denken musste. :)
Kommentar ansehen
14.03.2011 17:09 Uhr von stevemosi
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
lol: ich habe einen neuen lebenstraum.
ich will unbedingt die fünf leute kennenlernen die diese news mit einem plus bewertet haben....
Kommentar ansehen
14.03.2011 19:00 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: klar und den erfinder von gozilla wurde persönlich gefragt ach man muss man jetzt solche fraglichen news bringen?

(ich meine jetzt nicht bei sn das war sowieso klar)
Kommentar ansehen
14.03.2011 22:00 Uhr von schmelcher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
filme: und was wird beim streifen "sinking of japan" thematisiert??
Kommentar ansehen
15.03.2011 09:52 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wegen dem Atombomben-Trauma: immerhin wurden damals mit einem Schlag 500.000 Menschen ausradiert, hunderttausende starben noch an den Spätfolgen.

Ein neuerer Film aus der Sparte "Katastrophenkino" ist
"the Sinking of Japan"
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.03.2011 10:18 Uhr von demoness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
It schon Mist wenn man von Kaju Eiga keine Ahnung hat und so einen Müll postet. Der erste (sic!) Gojira wurde gedreht um die Atombombenkatastrophe zu verarbeiten, die folgenden hatten, bis auf Gojira 88, nicht wirklich mehr mit dem Thema zu tun. Aber klar, sowas bring Punkte!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?