14.03.11 14:05 Uhr
 266
 

Formel 1: Bleibt Michael Schumacher noch nach 2012 bei Mercedes?

Der Formel 1-Rennstall Mercedes GP will den bis 2012 laufenden Vertrag von Formel 1-Legende Michael Schumacher verlängern. Mercedes Sportchef Norbert Haug sagte in einem Interview: "Wenn Michael verlängern will und wir uns auf einen schwäbischen Preis einigen können - sehr gerne."

Schumachers Managerin Sabine Kehm sagte in einem Interview: "Natürlich sind wir für Gespräche offen, denn wir fühlen uns im Team sehr wohl. Michael ist total motiviert und kann Mercedes und der Formel 1 noch immer sehr viel geben."

Das bisherige Gehalt von 21 Millionen Euro wird derzeit von den Sponsoren des Rennstalls gezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SnOOp87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Michael Schumacher, Vertrag, Mercedes GP
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 21:22 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie lange will der denn noch Plätze für: junge Fahrer blockieren?

Naja Mercedes wird wahrscheinlich auch dieses Jahr hinterher fahren...von daher nicht ganz so schlimm!
Kommentar ansehen
18.03.2011 20:25 Uhr von Winneh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HBeene: wie immer mit dem Anti-Schumi Kommentar.

Wäre er im hinteren Drittel des Feldes könnte man dir zustimmen. Jedoch ist er, trotz Problemen, Pause und Tests während der Rennen in die Top10 gefahren.
Diese schwachsinnigen "er kann nichts, er fährt nur hinterher, er blockiert nur junge Fahrer" Kommentare sind also absolut daneben und zeugen nur von Neid auf seine 7 Titel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?