14.03.11 13:45 Uhr
 367
 

Umdenken bei Merkel: Moratorium für Laufzeitverlängerung

Kanzlerin Merkel will die Laufzeitverlängerung der deutschen Kernkraftwerke nun doch aussetzen und dies im Laufe des Nachmittags bekannt geben. Während dieses Moratoriums soll die Sicherheit der Anlagen neu bewertet werden.

Die Regierung steht momentan unter Druck, nachdem in Japan ein nukleares Desaster droht. Erschwerend kommt hinzu, dass am 27. März die Landtagswahlen in Baden-Württemberg stattfinden.

Merkel hatte ein Aussetzen zuvor ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jesus_From_Hell
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Angela Merkel, Guido Westerwelle, Atomenergie, Laufzeitverlängerung, Umdenken
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 13:45 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Richtige Entscheidung. Aber interessant zu sehen wie schnell sich unsere "Konservativen" doch um entscheiden können wenn es um Stimmen geht.
Kommentar ansehen
14.03.2011 13:47 Uhr von usambara
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
im Superwahljahr keinen SuperGau erleben...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.03.2011 14:17 Uhr von Near
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht mans mal wieder Es muss erstmal richtig knallen bevor die da oben anfangen nachzudenken/aufs Volk zu hören.
Kommentar ansehen
14.03.2011 14:38 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch fuer die Politik der Merkel ihr ganzer Regierungsstil ist ein ganzes Umdenken...zeigt sie so doch mal wieder, wie kurz man bei diesem Thema gedacht hat...genauso wie bei vielen anderen Themen 1 Schritt vor und 3 zurueck. Eine klare Richtung sieht anders aus und Warnungen ignoriert man, man kann ja schliesslich auch aus Fehlern lernen...
Kommentar ansehen
14.03.2011 14:38 Uhr von DerEnno
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze "Umdenken"-Sache hat rein gar nichts damit zu tun, dass die AKWs so schnell wie möglich abgeschaltet werden. Oder glaubt etwa auch nur ein klar denkender Mensch, dass sich Frau Merkel von der Atomlobby hat über den Tisch ziehen lassen? Nee die ist ganz freiwillig drübergerutscht.

So wird es wohl ablaufen: "Ich ziehe in Erwägung, die Laufzeitverlängerung auszusetzen, aber zuerst müssen wir prüfen, ob die AKWs.. blablabla... und erst dann wird entschieden." Das wird natürlich erst NACH den Landtagswahlen entschieden. Die Frau ist lange nicht so blöd, wie sie manchmal guckt.

Merkelpolitik läuft wie bei Roberto Blanko: "Heute so. Morgen so." Begriffen hat sie rein gar nichts...

[ nachträglich editiert von DerEnno ]
Kommentar ansehen
14.03.2011 23:05 Uhr von bienenstich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt reicht es entgültig: Moratorium - ich könnte lachen wenn es nicht so so eine gewaltige Art der Volksverdummung wäre.

Wehrt euch entgültig gegen diese kriminellen sogenannten Politiker, die euch verarschen.

Was wollen wir uns nochgefallen lassen,bis wir auf die Strasse gehen und diese Tyrannen stürzen.Afrika hat es vorgemacht.

Moratorium (lat. morari „verzögern, aufschieben“) bezeichnet allgemein die Übereinkunft, eine bestimmte Sache aufzuschieben oder vorläufig zu unterlassen.

Also im Klartext heisst das, die Menschen bis nach den Landtagswahlen hinhalten und sich wählen lassen und dann Scheiss auf die Änste der Menschen.Wir machen sowieso was wir wollen.

Deses kriminelle Vereinigung mit einer Kreatur an der Spitze, auch "Honneckers Rache" genannt. kotzt mich nur noch an.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?