14.03.11 12:48 Uhr
 783
 

Japan/Fukushima: Brennstäbe von Reaktor zwei liegen frei

Die Brennstäbe von Reaktor zwei des havarierten Kernkraftwerks Fukushima I liegen trocken.

Techniker hatten zuvor vergeblich versucht, den Reaktor mit Meerwasser herunterzukühlen.

Momentan gibt es in drei der sechs Blöcke des Kraftwerks massive Probleme. Erst am heutigen Morgen explodierte das den Reaktor drei umgebende Gebäude infolge einer Wasserstoffansammlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jesus_From_Hell
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Explosion, Fukushima, Reaktor, Wasserstoffexplosion
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 12:50 Uhr von DeepForcer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh oh: na dann geht der GAU ja bald los...hoffentlich lässt sich das doch noch irgentwie abwenden...
Kommentar ansehen
14.03.2011 12:53 Uhr von shadow#
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Soviel zur Informationspolitik: Diese Meldung kommt 3h nach der Aussage, dass die Situation in Block 2 unter Kontrolle ist und kein Grund zur Sorge mehr besteht.
Das wäre dann Kernschmelze Nummer drei.
Kommentar ansehen
14.03.2011 14:00 Uhr von Hoschman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN