14.03.11 10:38 Uhr
 545
 

Teenager geben durchschnittlich 13 Euro im Monat für ihre Handyrechnung aus

13 Euro - so viel geben deutsche Teenager im Durchschnitt pro Monat für ihre Handyrechnung aus. Dies ergab eine Forsa-Umfrage für den Hightech-Verband Bitkom.

Dabei kommen zehn- bis zwölfjährige im Schnitt auf rund sieben Euro, zwölf- bis 15-Jährige schaffen zwölf Euro und die Gruppe der 16- bis 18-Jährigen bringen es auf stolze 17 Euro.

Weiterhin bemerkenswert in dieser Statistik ist ebenfalls eine andere Zahl. Mittlerweile besitzen 90 Prozent aller Teenager ein Handy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Umfrage, Kosten, Monat, Teenager, Rechnung
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 11:10 Uhr von think_twice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird sich ändern, wenn sie älter sind.

Denn im teenageralter werden sie mit speziellen Tarifen (Tausende incl. SMS/MMS, Tel.flats) geködert um so das spätere für die Anbieter lukrative Telefonverhalten zu erzeugen und zu festigen.

Es gilt also, die eigenen Kinder möglichst sinnvoll auf diese Tücke aufmerksam zu machen und für entstehende Kosten zu sensibilisieren.
Kommentar ansehen
14.03.2011 11:31 Uhr von uferdamm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre froh wenn ich eine 17€ Rechnung hätte ...
Kommentar ansehen
14.03.2011 11:35 Uhr von Rainer_Langhans
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Peter gibt 2€ im Monatt aus....
Uta gibt 8€ aus...
Ulrike gibt 26€ aus....
Murat zahlt 48€....
...und Klaus hat kein Handy mehr (das hat jetzt der Murat)

..tolle Wurst!
Kommentar ansehen
14.03.2011 12:39 Uhr von Really.Me
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich an die Zeit zurück denke wo ich in dem Alter war...das wären 25DM jeden Monat. So hoch war nicht einmal mein Taschengeld.

Noch eine kleine Anmerkung:

Bei Hartz4 News oder Berichten über zu niedrige Gehälter liest man hier immer wieder Kommentare dass wir alle zu wenig Geld haben. Solange man es sich leisten kann seinem 12 Jährigen Kind ein Handy zu zahlen ist genug Geld da.
Kommentar ansehen
15.03.2011 15:01 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@really: Also man bekommt NEUE Handys schon ab 30 Euro von daher seh ich da nun nicht so das Problem. Ich glaube kaum, dass man seinem 13 jährigen Kind ein >200€ Handy in die Hand gibt.
Handy gehört heutzutage einfach dazu.
Kommentar ansehen
18.03.2011 09:20 Uhr von Really.Me
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Maku28: Jeden Monat 13€ Ausgaben x 12 Monate = 156€ die im Jahr für das Handy ausgegeben werden + deine 30€ für den Handykauf macht 186€. Wer 200€ im Jahr übrig hat um sein Kind sinnlose SMS schreiben zu lassen hat genug Geld.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?