14.03.11 06:49 Uhr
 245
 

Waffenhandel: USA und Russland größte Exporteure, Indien importiert am meisten

Das renommierte Friedensforschungsinstitut Sipri legt am heutigen Montag eine neue Studie zum internationalen Waffenhandel vor. Neuer Spitzenreiter unter den größten Waffenimporteuren ist demnach Indien, größte Exporteure bleiben die USA und Russland, so das Ergebnis der Stockholmer Friedensforscher.

Deutschland kommt unter den Rüstungslieferanten auf einen dritten Rang, obwohl die Regierung zuvor eine "restriktive" Exportpolitik mit Rüstungsgütern betreiben wollte. Während der Umsatz im internationalen Waffenhandel seit fünf Jahren um 24 Prozent stieg, verdoppelte Deutschland sein Exportvolumen.

Dass Indien neuer Importeur Nummer 1 ist, liegt vor allem am Aufbau einer eigenen Waffenproduktion im Reich der Mitte. Im vergangenen Jahr rückte Pakistan sogar auf den zweiten Platz der größten Waffenkäufer auf. Im Fünfjahresvergleich liegt der Nachbar Indiens an Nummer vier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Indien, Export, Import, Waffenhandel
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2011 06:49 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Soso, wir moralingetränkten Deutschen, die wir so gerne betroffen die Probleme der Welt zu den unsrigen machen und so beherzt wie verbissen über die Schlechtigkeit der Welt philosophieren.

"Der Deutsche hat auch eine dunkle Seite und der Schwede hat´s gemerkt!"

Während wir uns im wohlig grün-rötlichen Milieu der "Gutmenschen" die Seele laben, verdienen einige wenige prächtig an den Unruhen, die da kommen mögen.

Wo war noch gleich die Bundeswehr stationiert?

Und wie heißt der "pull-over"???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?