13.03.11 19:42 Uhr
 82
 

Europäischer Opernregie-Preis geht an britisches Team

Der Nachwuchsregisseur Sam Brown und die Kostümbildnerin Annemarie Woods haben den Europäischen Opernregie-Preis gewonnen. Beide gewannen die Auszeichnung nach einem spannenden Finale. Vier Teams mussten ein Regiekonzept einer Oper von Vincenzo Bellini präsentieren.

Auf den zweiten Platz kam das Team von Stefano Simone Pintor. Platz drei ging an den Kanadier Joel Ivany. Das Konzept des Siegers Sam Brown wird in den großen italienischen Opernhäusern aufgeführt.

"Nicht nur die Fülle, sondern vor allem auch die hohe Qualität der eingereichten Konzepte macht klar, warum der Europäische Opernregie-Preis (EOP) als eine der wichtigsten Plattformen zur Requirierung junger Regie-Talente angesehen werden kann", sagte Bernd Loebe, Intendant der Oper Frankfurt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preisverleihung, Nachwuchskünstler, Opernregisseur, Kostümbildner
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?