13.03.11 14:36 Uhr
 1.020
 

ITB: Japanischer Stand geschlossen

Auf der Reisemesse ITB in Berlin haben die japanischen Aussteller entschieden, den Stand für das Reiseziel Japan wegen der Katastrophe (ShortNews berichtete) zu schließen.

Die Veranstalter der ITB nahmen die Entscheidung mit Bedauern entgegen. Sie äußerten aber "Verständnis für die Situation". Man trauere mit den Kolleginnen und Kollegen aus Japan.

Der Stand von Japan auf der ITB präsentierte sich mit 170 Quadratmetern und hatte viele Besucher. Die Messe ist noch bis heute Abend geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Top100Station-Video
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Katastrophe, Stand, Schließung, ITB
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 15:58 Uhr von tsffm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wegen der Katastrophe in Japan nur konsequent
Kommentar ansehen
13.03.2011 16:51 Uhr von ferrari2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Astoreth: nicht lustig
wirklich nicht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?