13.03.11 14:36 Uhr
 1.018
 

ITB: Japanischer Stand geschlossen

Auf der Reisemesse ITB in Berlin haben die japanischen Aussteller entschieden, den Stand für das Reiseziel Japan wegen der Katastrophe (ShortNews berichtete) zu schließen.

Die Veranstalter der ITB nahmen die Entscheidung mit Bedauern entgegen. Sie äußerten aber "Verständnis für die Situation". Man trauere mit den Kolleginnen und Kollegen aus Japan.

Der Stand von Japan auf der ITB präsentierte sich mit 170 Quadratmetern und hatte viele Besucher. Die Messe ist noch bis heute Abend geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Top100Station-Video
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Katastrophe, Stand, Schließung, ITB
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 15:58 Uhr von tsffm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wegen der Katastrophe in Japan nur konsequent
Kommentar ansehen
13.03.2011 16:51 Uhr von ferrari2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Astoreth: nicht lustig
wirklich nicht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?